whatsapp hier abonnieren
StreamingParamount+

Underground London der 90er: Darum ist „Sexy Beast“ ein Muss für Crime-Fans

Mit „Sexy Beast“ startet Paramount+ am 25. Januar 2024 eine der spannendsten Serien des Jahres. Die neue Produktion verspricht ein explosives Prequel zum gleichnamigen Kultfilm und taucht tief in die Londoner Unterwelt der 1990er Jahre ein. In diesem Blogpost erfährst du alles Wissenswerte über die neue Serie: Von der hochkarätigen Besetzung um James McArdle und Emun Elliott über die Handlung rund um Gangsterboss Teddy Bass bis hin zu den Dreharbeiten in Liverpool.

Du erhältst exklusive Einblicke in die Prequel-Geschichte zur komplizierten Freundschaft von Gal Dove und Don Logan. Lies hier, was dich in der neuen Paramount+ Serie „Sexy Beast“ erwartet und warum dieser geniale Mix aus Crime, Drama und 90er Jahre Flair ein Highlight des Serienjahres 2024 werden könnte!

Zurück in die 90er: Vorgeschichte eines Kultfilms

Mit „Sexy Beast“ wagt Paramount+ ein spannendes Prequel zum gleichnamigen Kultfilm aus dem Jahr 2000 und taucht tief in die Londoner Unterwelt der 1990er Jahre ein. Im Mittelpunkt steht die Vorgeschichte der komplizierten Freundschaft zwischen den Kleinkriminellen Gal und Don, ohne Bezug auf die Stars des Originalfilms. Gal wird verkörpert von James McArdle, Don von Emun Elliott.

Die Serie verspricht einen explosiven Mix aus Crime, Drama und Schwarzer Komödie und spielt somit vor den Ereignissen des Kultfilms, der damals mit Ray Winstone und Ben Kingsley in den Hauptrollen brillierte. Wie haben die kriminellen Machenschaften der beiden kleinen Ganovens angefangen? Wie sind sie vom einfachen Leben in East London in die gefährlichen Kreise der Unterwelt abgerutscht und zu Komplizen geworden?

Dieses Prequel will nun endlich die Anfänge von Gals und Dons Freundschaft beleuchten und zeigen, wie aus den beiden Partnern in Crime die Protagonisten des legendären Kultfilms wurden. Die Fans dürfen sich also auf neue Einblicke in die spannende Vorgeschichte dieser komplizierten Verbrecherfreundschaft freuen!

Bösewicht mit Stil

Neben Gal und Don sorgen weitere Figuren für zusätzlichen Zündstoff. Da ist zum einen die aufregende Pornofilm-Darstellerin Deedee Harrison, gespielt von Sarah Greene, die als Geliebte von Gal dessen Beziehung gefährdet und zur femme fatale wird. Hinzu kommt der Gangsterboss Teddy Bass, verkörpert von Stephen Moyer. Teddy verwickelt Gal und Don in seine kriminellen Machenschaften und zeichnet sich durch Charisma, aber auch Skrupellosigkeit und Kaltschnäuzigkeit aus. Und dann wäre da noch Dons pathologisch kontrollierende Schwester Cecilia, dargestellt von Tamsin Greig, die ebenfalls eine wichtige Rolle spielt.

Verwandte Artikel
SEXY BEAST ist eine Prequel-Serie des gleichnamigen Films und erzählt die Ursprünge von Gal Doves und Don Logans komplizierter Beziehung, als sie während der lebhaften und unbeständigen 1990er Jahre in den verführerischen Wahnsinn der Londoner Verbrecherwelt abtauchen. Gals aufkeimende Beziehung zu Deedee Harrison droht jedoch alles in ihrer Welt zu gefährden. Foto: Paramount+

Mit diesen spannenden Charakteren von der gefährlichen Geliebten bis zum teuflischen Gangsterboss ist also für zusätzlichen Reiz gesorgt. Auch die Beziehung zwischen Geschwistern spielt eine Rolle. Familie und Schwesterliebe können selbst im kriminellen Milieu von Bedeutung sein.

Cool Britannia der 90er Jahre

Neben der spannenden Story punktet „Sexy Beast“ auch mit dem authentischen Setting und Look der 1990er Jahre. Gedreht wurde die Serie in Liverpool, was als Kulisse perfekt geeignet ist, um das Lebensgefühl von „Cool Britannia“ dieser Dekade einzufangen. Der Soundtrack, die Mode, die Bars und Clubs – alles ist stimmig für die Ära nachgestaltet, als in London aufregende Zeiten anbrachen.

Die explosive Stimmung der 90er mit ihrer Musik, Kultur und dem aufkeimenden Nachtleben wird in „Sexy Beast“ eindrucksvoll eingefangen. Die Serie taucht ein in die vibrierende Zeit, als Gal und Don vom einfachen Leben in East London in den Sog der brodelnden Unterwelt der britischen Hauptstadt gerieten. Authentizität ist dabei ein großes Anliegen, sowohl was Location und Ausstattung angeht, als auch in Bezug auf die wilden Charaktere dieser Phase.

Mit dem Feel der 90er-Jahre, dargestellt an einem aufregenden Schauplatz wie Liverpool, erweckt diese Serie eine spannende Epoche voller Kontraste und Extremen zum Leben. Crime, Exzesse und Partystimmung – „Sexy Beast“ macht diese Zeit für die Zuschauer wieder greifbar.

Live TV

waipu.tv
  • Pay-TV-Sender, 30.000 Filme & Serien incl.
  • kostenlos testen, monatlich kündbar
Zattoo
  • bessere Bildqualität als im Kabel
  • kostenlos testen, monatlich kündbar
Joyn
  • mehr als 60 Sender kostenlos streamen
  • zeitversetzt Fernsehen mit Joyn Plus
  • Über 100 Sender in HD-Qualität
  • Kostenlose Serien & Filme in der Megathek

Dreharbeiten in Liverpool

Die Dreharbeiten zu „Sexy Beast“ fanden Anfang 2023 in Liverpool statt. Gedreht wurde in den neuen Depot Studios sowie an verschiedenen Originalschauplätzen in der Stadt, die als Kulisse für das East London der 1990er Jahre dient.

Liverpool konnte mit seinen Straßen und Hinterhöfen authentische Locations für die Gangstergeschichte bieten. Für die Depot Studios war es die erste große langfristige Produktion. Die achtteilige Serie wurde von Showrunner Michael Caleo geschrieben und wird von Chapter One und VIS produziert.

Laut Lynn Saunders, Leiterin der Liverpool Film Office, ist es ein Erfolg, eine hochkarätige Serie wie „Sexy Beast“ und Produzenten wie Michael Caleo für die Stadt zu gewinnen. Die Studios und Locations sowie die Unterstützung vor Ort haben den Ausschlag für Liverpool als Drehort gegeben.

Start auf Paramount+

Ab 25. Januar 2024 startet die Serie „Sexy Beast“ exklusiv auf Paramount+. 3 Episoden sind zum Start verfügbar, die restlichen der insgesamt 8 Episoden werden wöchentlich veröffentlicht. Fans des Kultfilms und Crime-Enthusiasten fiebern schon seit der Ankündigung diesem Termin entgegen. Die Erwartungen sind entsprechend groß, wenn dieses explosives Prequel nun endlich bei dem Streaming-Anbieter erscheint.

Mit dem spannenden Setting in den 1990er Jahren, der Top-Besetzung und der aussichtsreichen Story hat „Sexy Beast“ definitiv das Potenzial, eines der Serien-Highlights 2024 zu werden. Wenn Gal und Dons Gangstergeschichte nun auf den Bildschirm kommt, dürfte sie viele Zuschauer in ihren Bann ziehen mit diesem adrenalingeladenen Mix aus Crime, Drama und schwarzem Humor.

Paramount+ geht mit dieser brandaktuellen Serie an den Start, die ideal auf den Geschmack heutiger Crime-Fans zugeschnitten ist. Die Erwartungen sind hoch, dass dieses Prequel dem ikonischen Ruf des Kultfilms gerecht wird und die Fans begeistern kann. Der Countdown bis zum Release am 25. Januar 2024 läuft!

Werbung

Matthes Vogel

Matthes, 1983 in Thüringen geboren, ist ein Experte auf dem Gebiet der Unterhaltungstechnik und Medien. Er studierte von 2005 bis 2008 Betriebswirtschaft und hat sich im Anschluss durch diverse Weiterbildungen und Lehrgänge kontinuierlich fortgebildet, insbesondere im Bereich der Digitalisierung und Medientechnologie. Zu Beginn seiner Karriere bei seinem ersten Arbeitgeber übernahm er neben seiner Haupttätigkeit auch Aufgaben als IT-Assistent im gleichen Unternehmen. Seit 2009 lebt und arbeitet Matthes in Frankfurt. Als passionierter Fachmann besucht er regelmäßig Fachmessen wie die IFA, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben. Aktuell ist er als Projektmanager für Digitalisierung und Innovation bei einem Wohnungsunternehmen tätig.… More »

Ein Kommentar

  1. Ich kann es kaum erwarten, diese Serie nicht zu verpassen und mich von der fesselnden Handlung mitreißen zu lassen. Vielen Dank für die spannende Vorschau!

    Liebe Grüße,
    Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert