whatsapp hier abonnieren

Zattoo

Im digitalen Zeitalter sind Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime und Disney+ in aller Munde. Doch was ist mit dem linearen Fernsehen? Für viele Menschen sind die klassischen Fernsehsender nach wie vor eine wichtige Informations- und Unterhaltungsquelle. Wenn auch du ein Fan des linearen Fernsehens bist und auf Kabel oder Satellit verzichten möchtest, ist Zattoo die ideale Lösung für dich. In dieser Kategorie erfährst du alles Wissenswerte über Zattoo, die verschiedenen Abonnemente, die technischen Voraussetzungen und die kompatiblen Geräte.

Was ist Zattoo?

Zattoo ist ein Schweizer Unternehmen, das einen Streamingdienst für lineares Fernsehen in Deutschland, Österreich und der Schweiz anbietet. Mit Zattoo kann man über 181 private und öffentlich-rechtliche Sender sowie einige internationale Nachrichten- und Spartenkanäle streamen. Das Angebot richtet sich an Fans des linearen Fernsehens, die keinen Kabel- oder Satellitenanschluss haben oder auch unterwegs lineares Fernsehen geniessen möchten. Voraussetzung für die Nutzung von Zattoo ist eine zuverlässige Internetverbindung. Größter Mitbewerber von Zattoo ist Waipu.tv – erfahre mehr über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

Zattoo Abos und Kosten

Zattoo bietet verschiedene Pakete zu unterschiedlichen Preisen an. Diese sind mit verschiedenen Kanälen und Funktionen ausgestattet. Hier findest du eine Übersicht über die verschiedenen Pakete und deren Kosten:

  • Zattoo Free: Mit dem kostenlosen Angebot kannst du bis zu 30 Stunden pro Monat auf 144 Sender zugreifen.
  • Zattoo Smart HD: Für 6,49 Euro im Monat erhältst du über 181 Sender, davon 166 in HD – darunter auch ProSieben und RTL Fernsehen in HD, die Du auf deinem Smart TV streamen kannst.
  • Zattoo Premium: Für 9,99 Euro im Monat erhältst du im Premium-Abo über 181 Sender, davon 166 in HD und kannst auf 2 Geräten gleichzeitig streamen.
  • Zattoo Ultimate: Das Ultimate-Abo kostet 13,99 Euro monatlich und bietet die gleichen Sender wie Premium, jedoch 4 gleichzeitige Streams. 41 Sender senden sogar in Full-HD. Auf UHD-Sender musst Du jedoch noch verzichten.

Darüber hinaus kann man verschiedene Zusatzpakete abonnieren, wie zum Beispiel Zattoo Entertainment Plus, das 15 zusätzliche Pay-TV-Sender enthält. Es gibt auch Fremdsprachenpakete für die Sprachen Türkisch, Kroatisch, Polnisch, Italienisch und Russisch sowie das Paket „Pink“ mit serbischen Sendern und Globo mit brasilianischen Sendern. Zusätzlich streamt Zattoo auch Nachrichtensender aus der Ukraine.