Streaming

Aktuelle Kinofilme Zuhause schauen

Normalerweise starten jeweils donnerstags die neuesten Filme in den Kinos. Doch in den Zeiten, wo es darum geht, die Corona-Pandemie einzudämmen, bleiben die Kinos geschlossen. Die Alternative heißt: Aktuelle Kinofilme Zuhause schauen! Ab sofort haben Filmfans jedoch die Möglichkeit, ausgewählte aktuelle Kinofilme zeitgleich zum Kinorelease direkt nach Hause zu streamen. Verschiedene Video-on-Demand-Anbieter bieten die Kinofilme zum Zuhause schauen an.

Anbieter zum Kinofilme Zuhause gucken

Sky

Während Filme wie der Horror-Thriller „Der Unsichtbare“ mit Elisabeth Moss sowie das amüsante Historiendrama „Emma“ von Jane Austen im vergangenen Jahr zuerst nur im Sky Store verfügbar waren, setzt der Entertainment-Anbieter in diesem Jahr auf eine andere Strategie: Statt auf die Premium-Leihe für 17,99 Euro zu setzen, stellt Sky neue Kinofilme allen Abonnenten ohne weitere Kosten zur Verfügung.

Zunächst veröffentlichte Sky im Februar 2021 den Kinofilm Wonder Woman 1984 auf seiner Plattform Sky Q und dem Streaming-Dienst Sky Ticket. Nur einen Monat später, am 18. März 2021, folgt der DC-Comics-Helden-Film „Zack Snyder’s Justice League„. Beide Filme kannst du vor dem Kinostart ultra-hochauflösend über Sky UHD abrufen. Ohne Set-Top-Box und mit monatlichen Vertragslaufzeiten sind die Filme auch über Sky Ticket verfügbar.

Vodafone Giga TV / Unitymedia Horizon Videothek

Nicht nur bei Sky werden die Kinofilme zum Ausleihen angeboten. Auch Vodafone bietet aktuelle Kinofilme auf ihrem GigaTV- / Horizon-System an. Als GigaTV-Kunde kannst Du die Kinofilme in der Videothek finden und Dich dort für Deinen Favoriten entscheiden. Alles Weitere funktioniert so, wie Du es schon von anderen Leihfilmen kennst: Einfach ausleihen, bezahlen und losstreamen. Der Preis pro Ausleihe für die aktuellen Kinofilme liegt bei 17,99 Euro.

Auch auf dem HorizonTV von Unitymedia wurde die Videothek um die aktuellen Blockbuster aus dem Filmstudio NBC Universal erweitert. Anfang April sind dort bereits die Filme „Emma“ und „Der Unsichtbare“ zu sehen. Die Filme „Trolls World Tour“ und „The Hunt“ folgen am 23. April bzw. 14. Mai 2020.

Unitymedia Vodafone VoD Kinofilme Zuhause schauen
Premium VOD: Aktuelle Kinofilme bei Vodafone Zuhause gucken

Amazon Prime Video

Auch Prime Video bietet Dir die Möglichkeit, aktuelle Kinofilme von der Leinwand in Dein Wohnzimmer zu holen. Besonders spannend: Die Filme stehen sowohl mit deutscher Tonspur, als auch in Originalfassung zur Verfügung. Wie bei den anderen Anbietern musst du auch hier knapp 18,00 Euro für den aktuellen Kinofilm bezahlen. Folgende Kinofilme kannst Du Zuhause schauen:

Über Amazon Prime Video gekaufte Filme werden dann 30 Tage in der Watchlist gespeichert. Wurde der Film abgespielt, wird er nach 48 Stunden gelöscht.

Aktuelle Kinofilme für das Wohnzimmer

Zack Snyder’s Justice League

Im Gipfeltreffen der DC-Comics-Helden will Bruce Wayne sicherstellen, dass Supermans Opfer nicht umsonst war. Gemeinsam mit Wonder Woman, Aquaman, Cyborg und The Flash zieht Batman in den Kampf gegen eine gigantische Bedrohung. Die Fassung von Star-Regisseur Zack Snyder mit Ben Affleck, Gal Gadot und Jason Momoa startet am 18.3.2021 auf Sky Cinema Premieren und auf Abruf, zeitgleich mit dem Start in den Vereinigen Staaten. Um Zack Snyder’s Justice League zu sehen, brauchst du entweder ein Sky Q-Abo oder du streamst den Film über den Streaming-Dienst Sky Ticket, der ab 7,95 € mtl. abonniert werden kann.

Seitdem Zack Snyder bei der Entstehung von „Justice League“ (2017) den Regiestuhl und auch die kreative Hoheit über den Film abgegeben hatte, haben sich Filmliebhaber weltweit gewünscht, der Regisseur von Hits wie „Dawn of the Dead“, „300“ und „Man of Steel“ möge seine eigene Vision des Superhelden-Epos doch noch zu Ende führen. Der Ruf nach dem „Snyder-Cut“ wurde schließlich erhört und der Regisseur präsentiert nun sein großes düsteres Epos um Batman, Wonder Woman und Co. Ein vier Stunden langes Werk, das zu den Filmhighlights des Jahres zählt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Raya und der letzte Drache

„Raya und der letzte Drache“ von den Walt Disney Animation Studios begibt sich in die Fantasiewelt von Kumandra, in der Menschen und Drachen vor langer Zeit harmonisch zusammenlebten. Doch als eine böse Macht das Land bedrohte, opferten sich die Drachen, um die Menschheit zu retten. Jetzt, 500 Jahre später, ist dieselbe böse Macht zurückgekehrt und es ist an einer einsamen Kriegerin, Raya, den legendären letzten Drachen ausfindig zu machen, um das geteilte Land und sein gespaltenes Volk wieder zu einen. Auf ihrer Reise lernt sie jedoch, dass es auf mehr als einen Drachen ankommt, um die Welt zu retten – Vertrauen und Zusammenhalt sind ebenso wichtig. In „“Raya und der letzte Drache““ ist die Stimme von Christina Ann Zalamea als Raya zu hören, einer Kriegerin, deren Verstand so scharf ist wie ihr Schwert. An ihrer Seite: Sisu, die magische, mythische, bescheidene Drachendame. Weitere Figuren sind unter anderem der zehnjährige, clevere Entrepreneur Boun, der furchterregende Riese Tong und das klauende Kleinkind Noi mit seiner Ongi-Bande.

Der Animationsfilm „Raya und der letzte Drache“ startete am 5. März 2021 in den Vereinigen Staaten im Kino. Noch vor Veröffentlichung in den deutschen Kino kannst du den Film bei Disney Plus+ in dein Zuhause streamen. Dafür benötigst du ein Disney+ Abo sowie den VIP-Zugang für 21,99 €. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wonder Women 1984

Washington im Jahr 1984: Die unsterbliche Amazonenprinzessin Diana Prince (Gal Gadot) arbeitet im Smithsonian Museum und kämpft inkognito als Wonder Woman gegen das Böse. Als ein mysteriöser Stein auftaucht, der Wünsche wahrmachen kann, nehmen gefährliche Ereignisse ihren Lauf. Dianas unscheinbare Kollegin Barbara Minerva (Kristen Wiig) entwickelt gefährliche Kräfte und ein dubioser Geschäftsmann (Pedro Pascal) will den Stein in seine Gewalt zu bringen. Und plötzlich taucht auch Dianas vor 70 Jahren gestorbener Geliebter Steve Trevor (Chris Pine) wieder auf.

Vom 1. Weltkrieg in den Kalten Krieg: Wonder Woman ist zurück – und räumt diesmal im Washington der 80er-Jahre auf! Gal Gadot übernimmt in der Fortsetzung von Patty Jenkins‘ Megahit erneut elegant und kampfstark die Rolle der Amazonenprinzessin Diana Prince. Mit dabei: Kristen Wiig und Pedro Pascal als ihre gefährlichen Gegner, Chris Pine in der Rolle von Dianas Geliebtem und Robin Wright als Dianas Tante Antiope.

Der Film kam ab dem 16. Dezember 2020 bereits in die internationalen Kinos und kann in Deutschland schon vor dem Kinostart über den Pay-TV-Anbieter Sky gesehen werden. Sky veröffentlichte Wonder Women 1984 am 18. Februar 2021 auf seiner Plattform Sky Q. Dort kannst du den Film in UHD-Qualität streamen. Ganz ohne Receiver, z.B. über den Amazon Fire TV Stick oder am Laptop ist Wonder Women 1984 über den Streaming-Dienst Sky Ticket verfügbar.

Der Unsichtbare

Cecilia Kass (Elisabeth Moss) fühlt sich in der von Gewalt geprägten Beziehung mit einem wohlhabenden und genialen Wissenschaftler gefangen. Um sich vor ihrem kontrollsüchtigen Partner zu verstecken, flieht sie mitten in der Nacht, mit Hilfe ihrer Schwester (Harriet Dyer, The InBetween), ihres Kindheitsfreundes (Aldis Hodge, Straight Outta Compton) und seiner Teenager-Tochter (Storm Reid, Euphoria). Als ihr handgreiflicher Ex (Oliver Jackson-Cohen, The Haunting of Hill House) Selbstmord begeht und ihr einen erheblichen Teil seines großen Vermögens hinterlässt, befürchtet Cecilia, er habe seinen Tod inszeniert. Tatsächlich beginnt anschließend eine Serie unheimlicher Zufälle mit tödlichem Ausgang, deren Ziel ihre am meisten geliebten Menschen sind. Verzweifelt versucht Cecilia nun zu beweisen, dass sie von etwas gejagt wird, das niemand sehen kann. Ein Kampf, der sie zunehmend an den Rand des Wahnsinns treibt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Emma

England, Anfang des 19. Jahrhunderts: Die junge Emma Woodhouse, schön, klug und reich, führt in ihrem verschlafenen Ort unangefochten die bessere Gesellschaft an – und niemand hat dabei eine höhere Meinung von ihrem Charme, Stil, Witz und Klavierspiel als sie selbst. Weit und breit gibt es keine attraktivere Partie als Emma, aber merkwürdigerweise ist ihr der Richtige einfach noch nicht begegnet. So verbringt sie ihre Zeit damit, andere zu verkuppeln, allen voran ihre Freundin Harriet. Aber trotz Emmas unbegrenztem Vertrauen in ihre Menschenkenntnis laufen ihre wohlgemeinten Intrigen schief. Die ausgesuchten Liebhaber beißen nicht an, unstandesgemäße Nebenbuhler tauchen auf, und schließlich muss sich sogar Emma selbst ungewollter Avancen erwehren. Emma. (2020) ist die neue Komödie mit Anya Taylor-Joy, Johnny Flynn und Bill Nighy in den Hauptrollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bloodshot

Nachdem er und seine Frau ermordet wurden, wird Ray Garrison (Vin Diesel) von einem Team von Wissenschaftlern wiederbelebt. Verbessert mit Nanotechnologie, wird er zu einer übermenschlichen, biotechnologischen Tötungsmaschine – mit dem Namen Bloodshot. Als Ray zum ersten Mal mit anderen Supersoldaten trainiert, kann er sich an nichts aus seinem früheren Leben erinnern. Aber als seine Erinnerungen zurückfließen und er sich an den Mann erinnert, der ihn und seine Frau getötet hat, bricht er aus der Einrichtung aus, um Rache zu nehmen, nur um zu entdecken, dass die Verschwörung größer ist, als er dachte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trolls World Tour

Die Trolls-Welt gerät aus den Fugen, als unsere beliebten Figuren entdecken, dass sie nur eine von sechs Trolls-Arten sind, die alle von unterschiedlichen Musikrichtungen geprägt sind: Funk, Country, Techno, Klassik, Pop und Rock. Damit ist zumindest eines klar: Ihre Welt wird nicht nur größer, sondern auch sehr viel bunter und lauter! Die Königin des Hard Rock, Queen Barb hat einen finsteren Plan gefasst: Sie will alle anderen Arten von Musik vernichten, damit einzig und allein der Rock die Herrschaft übernehmen kann. Das müssen Poppy und Branch verhindern – Ihre Mission: Alle Trolls vereinen, Barb besiegen, die alle anderen im wahrsten Sinne des Wortes an die Wand spielen will und die Welt retten! Regie bei TROLLS WORLD TOUR führt Walt Dohrn, der schon bei TROLLS als Ko-Regisseur tätig war. Auch Produzentin Gina Shay, Ko-Regisseur David P. Smith und Koproduzentin Kelly Cooney Cilella waren bereits am ersten TROLLS-Kinofilm beteiligt. Für TROLLS WORLD TOUR steuert ein weiteres Mal Justin Timberlake neue Musik bei, der für den Song Can’t Stop the Feeling! aus TROLLS eine Oscar®-Nominierung erhielt. Den Score schrieb Theodore Shapiro (Ghostbusters, Der Teufel trägt Prada).

The Hunt

Zwölf Fremde wachen auf einer Lichtung auf. Sie wissen nicht, wo sie sind oder wie sie dorthin gekommen sind. Sie wissen nicht, dass sie ausgewählt wurden… für einen ganz bestimmten Zweck… die Jagd.

Im Schatten einer dunklen Internet-Verschwörungstheorie versammelt sich eine Gruppe von Eliten zum ersten Mal in einem abgelegenen Gutshaus, um gewöhnliche Amerikaner für den Sport zu jagen. Doch der Masterplan der Eliten steht kurz vor dem Scheitern, weil eine der Gejagten, Crystal (Betty Gilpin, GLOW), das Spiel der Jäger besser kennt als sie selbst. Sie dreht den Spieß um und schnappt sich die Killer, einen nach dem anderen, während sie sich auf die mysteriöse Frau (die zweimalige Oscar®-Gewinnerin Hilary Swank) zubewegt, die im Zentrum des Geschehens steht.

Von Jason Blum, dem Produzenten der Serien Get Out und The Purge, und Damon Lindelof, dem Schöpfer der HBO-Serie Watchmen und Mitschöpfer der TV-Serie Lost, kommt ein zeitgemäßer und provokanter neuer satirischer Thriller, der bereits ein nationales Gespräch entfacht hat. Jetzt ist es an der Zeit, selbst zu entscheiden.

The Hunt wurde von Lindelof und seinem Kollegen Nick Cuse geschrieben und wird von Craig Zobel (Z wie Zachariah, The Leftovers) gedreht. Blum produziert für seine Blumhouse Productions an der Seite von Lindelof. Der Film wird von Zobel, Cuse und Steven R. Molen produziert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wer lieber Serien schauen möchte, kann einen Blick auf das Angebot von Joyn PLUS+ werfen.

Matthes

Der Frankfurter mag Unterhaltungstechnik und Medien. Dabei spielt es keine Rolle ob Radio, TV oder Streaming.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"