whatsapp hier abonnieren
Streaming

The Gilded Age Staffel 2: Wann startet die Fortsetzung der Historienserie auf Sky und WOW?

Intrigen und Familiendramen in New Yorks High Society

Artikel-Höhepunkte
  • Start der 2. Staffel am 30. Oktober auf Sky und WOW
  • Neue Dramen und Intrigen in New York 1883
  • Kampf zwischen altem Geldadel und neureichen Emporkömmlingen

Die Fans können sich freuen – die zweite Staffel der historischen Dramaserie „The Gilded Age“ steht in den Startlöchern! Ab 30. Oktober geht es weiter mit den Intrigen und Dramen der New Yorker Upper Class im Jahr 1883. Was erwartet uns in den neuen Folgen? In diesem Blogpost erfährst du mehr zu Handlung, Charakteren und Hintergründen der Serie.

Intrigen und Dramen in der New Yorker High Society

Die zweite Staffel setzt am Ostermorgen 1883 ein. Bertha Russell bekommt die Nachricht, dass ihre Bewerbung um eine Loge an der renommierten Academy of Music abgelehnt wurde. Daraufhin beschließt sie, sich nicht damit abzufinden, sondern Mrs. Astor und das Establishment der New Yorker High Society herauszufordern. Sie arbeitet daran, dort nicht nur Fuß zu fassen, sondern sogar eine Führungsrolle einzunehmen. Währenddessen kämpft ihr Ehemann George Russell mit einer wachsenden Gewerkschaft in seinem Stahlwerk in Pittsburgh. Auch die anderen Charaktere haben mit intrigenreichen Entwicklungen zu tun.

1883 im Amerika des Umbruchs

„The Gilded Age“ spielt im Jahr 1883 im „Gilded Age“, dem „vergoldeten Zeitalter“, einer Epoche des schnellen wirtschaftlichen Wandels und technologischen Fortschritts in den USA, die aber auch von Korruption und sozialen Problemen geprägt war. Die Serie ist eine Koproduktion zwischen HBO und Universal Television unter der Federführung von Julian Fellowes, der bereits für die erfolgreiche Historienserie „Downton Abbey“ verantwortlich zeichnete. Mit authentischen Kostümen und opulenten Kulissen nimmt einen die Serie mit in eine längst vergangene Welt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Meine Einschätzung zur Serie

Mit „The Gilded Age“ ist Julian Fellowes erneut ein beeindruckendes Historiendrama gelungen. Die opulenten Kostüme und Sets sowie die grandiose Besetzung versetzen einen zurück in die feine New Yorker Gesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Spannend ist vor allem der Kulturkampf zwischen altem Geldadel und neureichen Emporkömmlingen. Die vielschichtigen Charaktere sind toll geschrieben. Als Fan von Fellowes‘ „Downton Abbey“ kommt man hier voll auf seine Kosten und ich freue mich sehr auf die neuen Episoden!

Verwandte Artikel

Filme und Serien

waiputv + Netflix
  • 230+ Live TV Sender
  • Unbegrenzt Filme, Serien und mehr
  • unbegrenztes Streamen von Filmen & Serien
  • kostenlos testen, monatlich kündbar
  • Disney, Pixar, Marvel, Star Wars
  • National Geographic, Star und mehr
  • mehr als 1.000 Filme und Serien
  • aktuelle Blockbuster downloaden

Wann und wo läuft die neue Staffel?

Die zweite Staffel von „The Gilded Age“ umfasst acht Episoden, die ab dem 30. Oktober immer montags um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic laufen. Parallel zur US-Ausstrahlung sind die Folgen auch über Sky Q und den Streamingdienst WOW verfügbar. Dort kann man sie im Originalton oder auf Deutsch anschauen sowie wahlweise mit deutschen oder englischen Untertiteln. Die komplette erste Staffel ist ebenfalls auf Abruf verfügbar. Ideal, um sich vor dem Start der neuen Episoden nochmal in die Serie hineinzuversetzen!

„The Gilded Age“ wird in Deutschland exklusiv bei Pay-TV Sender Sky und dem Streamingdienst WOW zu sehen sein. WOW bietet das Beste aus Serien und Filmen on Demand und kann jederzeit gekündigt werden. Aktuell gibt es tolle WOW Angebote, mit denen Neukunden die ersten Monate zum Sparpreis streamen können. WOW Serien kostet beispielsweise in den ersten 6 Monaten nur 5,99€ statt 7,99€ monatlich. Ideal, um „The Gilded Age“ bequem von zuhause aus zu bingen. WOW ist auf vielen Geräten verfügbar und bietet ein Rundum-sorglos-Paket für Serienfans.

Fazit

Die zweite Staffel von „The Gilded Age“ verspricht jede Menge Nervenkitzel und Unterhaltung für Fans historischer Dramen. show creator Julian Fellowes ist es erneut gelungen, die New Yorker High Society des ausgehenden 19. Jahrhunderts authentisch zum Leben zu erwecken. Die prachtvollen Kostüme und Kulissen sowie die hervorragende Besetzung sorgen für ein Eintauchen in eine längst vergangene Zeit.

Spannend wird vor allem der Kampf der Emporkömmlinge um gesellschaftliche Anerkennung gegen den Widerstand des alteingesessenen Geldadels. Die Charaktere sind vielschichtig und müssen sich immer neuen Herausforderungen stellen. Intrigen, Dramen und unerwartete Wendungen sind also garantiert!

Für Fans von historischen Dramen und Serien wie „Downton Abbey“ ist „The Gilded Age“ ein Must-See. Die Ausstrahlung bei Sky und auf WOW ermöglicht perfektes Binge-Watching ohne lästige Werbung. Mit den aktuellen Angeboten für neue WOW Abos kann man die Serie zum Sparpreis streamen. Ich freue mich schon sehr auf den Start der neuen Folgen und bin gespannt, welche Dramen und Schicksalswendungen diesmal auf die Charaktere warten. „The Gilded Age“ ist beste Serienunterhaltung!

Werbung

Matthes Vogel

Matthes, 1983 in Thüringen geboren, ist ein Experte auf dem Gebiet der Unterhaltungstechnik und Medien. Er studierte von 2005 bis 2008 Betriebswirtschaft und hat sich im Anschluss durch diverse Weiterbildungen und Lehrgänge kontinuierlich fortgebildet, insbesondere im Bereich der Digitalisierung und Medientechnologie. Zu Beginn seiner Karriere bei seinem ersten Arbeitgeber übernahm er neben seiner Haupttätigkeit auch Aufgaben als IT-Assistent im gleichen Unternehmen. Seit 2009 lebt und arbeitet Matthes in Frankfurt. Als passionierter Fachmann besucht er regelmäßig Fachmessen wie die IFA, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben. Aktuell ist er als Projektmanager für Digitalisierung und Innovation bei einem Wohnungsunternehmen tätig.… More »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert