Fernsehen

Sky Formel 1

Alle Rennen, Qualifyings und Trainings im Fernsehen

Mit Start der Saison 2021 hat sich Sky die Lizenzen zur Übertragung der Formel 1 gesichert. In Deutschland ist der Pay-TV-Veranstalter damit der einzige Anbieter, der alle Rennen live überträgt. Zwar wurde mit RTL eine Vereinbarung für die Übertragung im Free-TV geschlossen, doch wenn du alle Rennen, Trainings und Qualifyings verfolgen willst, kommst du um die Sky Formel 1 nicht drum rum.

Mit den Senderechten in der Tasche hat Sky am 12. März 2021 den ersten Non-Stop Motorsportsender Deutschlands lanciert: Sky Sport F1. Die kommende Formel 1-Saison wird spannend: Zum einen startet Mick Schumacher in der höchsten Rennserie durch. Zum anderen greift der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel im Aston Martin wieder mit einem konkurrenzfähigen Auto an und der amtierende Weltmeister Lewis Hamilton möchte den achten Titel und damit Michael Schumacher als Rekordweltmeister überflügeln. 

Termine der Sky Formel 1 in 2021

Sky überträgt alle 23 Rennen sowie die Qualifyings, Freie Trainings, Analysen und die Vorberichterstattung an den folgenden Rennwochenenden:

  • Bahrain (Sachir): 28.03.2021
  • Italien (Imola): 18.04.2021
  • Portugal (Portimao): 02.05.2021
  • Spanien (Barcelona): 09.05.2021
  • Monaco (Monte Carlo): 23.05.2021
  • Aserbaidschan (Baku): 06.06.2021
  • Kanada (Montreal): 13.06.2021
  • Frankreich (Le Castellet): 27.06.2021
  • Österreich (Spielberg): 04.07.2021
  • Großbritannien (Silverstone): 18.07.2021
  • Ungarn (Budapest): 01.08.2021
  • Belgien (Spa-Francorchamps): 29.08.2021
  • Niederlande (Zandvoort): 05.09.2021
  • Italien (Monza): 12.09.2021
  • Russland (Sotschi): 26.09.2021
  • Singapur: 03.10.2021
  • Japan (Suzuka): 10.10.2021
  • USA (Austin): 24.10.2021
  • Mexiko (Mexiko-Stadt): 31.10.2021
  • Brasilien (Sao Paulo): 14.11.2021
  • Australien (Melbourne): 21.11.2021
  • Saudi-Arabien (Dschidda): 05.12.2021
  • Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi): 12.12.2021
F1 - 2021 PRE-SEASON TESTING IN BAHRAIN
F1 – 2021 PRE-SEASON TESTING IN BAHRAIN, Foto: Fia.com
SKy Sport F1

Formel 1 Empfangsmöglichkeiten

Rennen im Pay-TV

Um die Formel 1 bei Sky zu empfangen, kannst du zwischen zwei Angebote wählen, die sich hinsichtlich des Übertragungsweges, der Übertragungsqualität und der Kündigungsfrist unterscheiden. Während Sky Q auf die klassischen Übertragungswege Satellit und Kabel setzt, ist Sky Ticket nur online zu empfangen. Sky Q und Sky Ticket sind dabei unterschiedliche Dienste, die du nicht in Kombination nutzen kannst.

KriteriumSky Q Sport AboSky Supersport Ticket
Live-InhalteTrainings, Qualifyings & Rennen der Formel 1, F2, F3 und der Porsche Supercup, UEFA Champions League 2020/21, DFB-Pokal & Premier League live, Handball, Tennis und Golf liveTrainings, Qualifyings & Rennen der Formel 1, F2, F3 und der Porsche Supercup, UEFA Champions League 2020/21, DFB-Pokal & Premier League live, Handball, Tennis und Golf live, Bundesliga, 2. Bundesliga
inkl. Sky Entertainmentjanein, Sky Entertainment Ticket für zzgl. 9,99 € mtl. erforderlich
ÜbertragungsqualitätFull-HD, Aufpreis für Formel 1 in UHD 5,00 € mtl.Full-HD
ÜbertragungswegSatellit, Kabel, IPTVOnline (OTT)
EndgeräteSky Q (HD/UHD- Receiver), Sky Q-App für Smart TVs, Sky Go-App für Smartphones und TabletsNutzbar auf PC, Mac, Smartphones, Tablets, Fire TV Stick, Xbox One, Series S und Series X, PlayStation 4 und PlayStation 5, Smart-TV Apps, Apple TV 4
Aufnahmefunktionjanein
F1 Kamera-Perspektivenjanein
Kosten im JahresaboSport-Paket: 17,50 € mtl.Supersport Ticket: 19,99 € mtl.
DetailsDetails bei Sky QDetails bei Sky Ticket
Vergleich Sky Sport F1 für Sky Q

Rennen im Free-TV

In Partnerschaft mit Sky wird RTL pro Saison vier Rennen der Formel 1 live und exklusiv im Free-TV übertragen. Zudem umfasst die zunächst für zwei Jahre geschlossene Vereinbarung auch umfangreiche News Access-Rechte, die es der Mediengruppe RTL ermöglichen, senderübergreifend über die Formel 1 zu berichten. Geplant ist, dass RTL mit dem Großen Preis der Emilia Romagna in Imola am 18. April in die Rennübertragungen einsteigt. Insgesamt zeigt RTL die folgenden Rennen:

  • 18.04.2021: Großer Preis der Emilia Romagna in Imola
  • 9.05.2021: Großer Preis von Spanien in Barcelona
  • 12.09.2021: Großer Preis von Italien in Monza
  • 7.11.2021: Großer Preis von Brasilien in Sao Paulo

Sky Q

Mit einem Kabel-, SAT- oder IPTV-Anschluss hast du i.d.R. die Möglichkeit, Sky zu empfangen. Bestandteil des Abos ist ein Sky Q Receiver, über dass du das Sky Sport-Paket für die Formel 1- Übertragungen empfangen kannst. Das Sky Q Abo kostet 17,50 Euro im Monat. Zudem bekommst du das Sky Entertainment- Paket, das bei allen Sky Q-Abos die Basis bildet. Bei Sky Q beträgt die Mindestlaufzeit ein Jahr und ist anschließend monatlich kündbar.  

Darstellung der Formel 1 bei Sky Q
Darstellung der Formel 1 bei Sky Q

Inhalte Sky Sport F1

  • Vorberichterstattung 90 Minuten vor dem Rennen
  • An allen 23 Renn-Wochenenden: Rennen, Qualifyings, Freies Training live und ohne Werbeunterbrechung
  • Alle Inhalte werden mit deutschem Kommentar auf Tonoption 1 und einer Tonspur ohne Kommentar gezeigt. Ein englischer Kommentar ist derzeit nicht geplant.
  • Aktuelle Insights, Stories und Analysen der Sky Formel 1
  • Saisonbegleitendes Technikmagazin „GP Confidential“ über die wichtigsten fahrzeugtechnischen Updates der Teams
  • Dokus, Rennklassiker, Filme zu Zeiten, in denen keine Rennen stattfinden, z.B. die Formel-1-Dokumentation „Race to Perfection“ ab dem 15. März

Funktionen Sky Sport F1 auf Sky Q

  • 20 On Board-Kameraperspektiven: Live-Rennen aus Sicht von Mick Schumacher, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton & Co. genießen oder mit dem Pitlane- und Data Channel die Ereignisse aus Sicht der Teams
  • „Was hab‘ ich verpasst“ Funktion: Highlights wie etwa Starts und Ende des Rennens, Pitstops und Team Radios lassen sich mit „Was hab‘ ich verpasst?“ jederzeit wiederholen
"Was hab' ich verpasst?"-Funktion Sky Formel 1
Auf Sky Q: Die „Was hab‘ ich verpasst?“-Funktion für die Formel 1

Sky Formel 1 in UHD

Mit der zubuchbaren UHD-Option kannst du die meisten Qualifyings und alle Rennen der Sky Formel 1 außerdem in ultrascharfem UHD verfolgen. Sobald ein entsprechendes Signal verfügbar gemacht wird, werden die UHD-Übertragungen auch in HDR mit noch mehr Details, kräftigeren Farben und erhöhtem Kontrast zu sehen sein. Die UHD-Option kostet 5,00 € mtl. extra.

Sky Sport F1 HD Frequenz

Nachfolgend findest du die Empfangsparameter für Sky Sport F1 HD:

  • Astra 19.2° Ost: Transponder 65, 11.720 MHz h, DVB-S2, QPSK, SR 27500, FEC 9/10, SID: 17
  • Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia): Kanal S30, Programmplatz 201
  • Telekom Magenta TV: Programmplatz 800
  • PYUR

Berichterstattung zur Sky Formel 1

Während die Live-Rennen nur bei Sky Sport F1 übertragen werden, kannst du die Berichterstattung auch im Free-TV, bei Sky Sport News HD, verfolgen.

In den Rennwochen erhältst du auf Sky Sport News von Montag bis Mittwoch bei „Formel 1®Daily“ die neuesten Infos zur Formel 1. Am Donnerstag um 17.30 Uhr begrüßt Sandra Baumgartner die Formel 1® Fans zu „Warm-up – das Motorsportspezial“ und läutet damit das bevorstehende Rennwochenende ein. Beim „Warm-up“ wird Sandra Baumgartner in der Regel vor Ort mit Interviewgästen über die brennendsten Themen im Formel 1® Zirkus sprechen. Dabei werden auch wichtigsten Aussagen aus der Fahrer-Pressekonferenz zusammengefasst.

Am Wochenende ist der Rennsport auf Sky Sport News ebenfalls stark vertreten. Am Samstag zeigt dir Sky eine 15-minütige Highlight-Show zum Qualifying („Qualifying kompakt„). Am Sonntag spiegelt Sky die Vorberichte auch im Free-TV und zeigt eine 30-minütige Highlight-Show („Rennen kompakt„) mit einer ausführlichen Zusammenfassung des Rennens. Das Rennwochenende schließt die Analyse-Show am Montag um 13.00 Uhr. Dabei wird Moderator Noah Pudelko mit Gästen die spannendsten Ereignisse der Sky Formel 1 am Rennwochenende analysieren und aufarbeiten.

Programmablauf: Großer Preis von Bahrain auf Sky Sport F1

Donnerstag, 25.3.:

  • 17.30 – 18.00 Uhr: „Warm Up – das Motorsport Spezial“ (auch auf Sky Sport News)
  • 21.00 – 23.00 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Fahrer (aufgezeichnet)

Freitag, 26.3.:

  • 11.00 – 11.55 Uhr: Formel 2 – Training
  • 12.15 – 13.45 Uhr: Formel 1 – 1. Freies Training
  • 14.00 – 14.25 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Teamchefs
  • 14.25 – 15.05 Uhr: Formel 2 – Qualifying
  • 15.45 – 17.15 Uhr: Formel 1 – 2. Freies Training

Samstag, 27.3.:

  • 11.15 – 12.25 Uhr: Formel 2 – 1. Rennen
  • 12.45 – 14.15 Uhr: Formel 1 – 3. Freies Training
  • 15.30 – 17.30 Uhr: Formel 1 – Qualifying (auch Sky Sport UHD)
  • 17.30 – 18.40 Uhr: Formel 2 – 2. Rennen
  • 18.40 – 19.15 Uhr: Pressekonferenz Qualifying (aufgezeichnet)
  • 19.00 – 19.15 Uhr: Qualifying Kompakt auf Sky Sport News
  • 21.30 – 21.45 Uhr: Qualifying Kompakt auf Sky Sport F1

Sonntag, 28.3.:

  • 12.40 – 14.00 Uhr: Formel 2 – 3. Rennen
  • 14.15 – 14.45 Uhr: Formel 2: Pressekonferenz
  • 15.30 – 16.55 Uhr: Vorberichte (auch auf Sky Sport News)
  • 16.55 – 18.45 Uhr: Rennen (auch Sky Sport UHD)
  • 18.45 – 19.30 Uhr: Analyse und Interviews
  • 19.30 – 20.00 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Rennen
  • 21.00 – 21.30 Uhr: Rennen Kompakt auf Sky Sport News
  • 22.00 – 22.30 Uhr: Rennen Kompakt auf Sky Sport F1

Montag, 29.3.:

  • 13.00 – 13.30 Uhr: Analyse-Show (auch auf Sky Sport News, Wdhlg. um 17.00 und 21.00 Uhr)

Das erste Rennwochenende hat Sky neue Rekordzahlen beschert: Insgesamt 1,22 Mio. Motorsportfans verfolgten das Rennen am Sonntag, den 28.03.2021, live im linearen TV sowie per Streaming auf Sky Go und Sky Ticket. Das ist der stärkste Wert, den Sky jemals bei einer Formel-1-Übertragung erreicht hat und bedeutet eine Steigerung von 81 Prozent gegenüber der bisherigen Bestmarke.

Sky Formel 1 Kommentatoren

Kommentiert werden alle Sessions von Sascha Roos und Oliver Zwartjes im Wechsel. Dabei werden die Kommentatoren von den Sky-Experten Ralf Schumacher und Timo Glock begleitet, die regelmäßig ihre Einschätzungen zum aktuellen Zustand der Teams geben. Sky Reporterin Sandra Baumgartner berichtet an allen drei Tagen live von der Strecke und fängt unterschiedlichste Stimmen von Fahrern und Teamchefs ein. Zu Wort kommen auch zahlreiche Nachwuchsrennfahrer und Motorsport-Journalisten, die während der Tests zugeschaltet werden.

Der ehemalige Formel 1® Pilot und Weltmeister Nico Rosberg verstärkt das Expertenteam von Sky Sport F1. Zusätzlich zu Timo Glock und Ralf Schumacher wird Rosberg als Experte ausgewählte Rennen und Qualifyings auf Sky begleiten und das Renngeschehen kompetent einordnen und analysieren. Nico Rosberg wird länderübergreifend bei den Übertragungen von Sky in Deutschland, Großbritannien und Italien zum Einsatz kommen. Geplant ist, dass Rosberg bis zu sechs Grand Prix Wochenenden in Monaco, Frankreich, Ungarn, Niederlande, Italien und Abu Dhabi begleiten wird.

Sky Ticket

Kosten

Mit einer flexiblen, monatlich kündbaren Vertragslaufzeit bietet dir der Streaming-Dienst Sky Ticket eine interessante Alternative. Damit du Formel 1 über Sky Ticket sehen kannst, benötigst du das Supersport-Ticket, welches 29,99 € im Monat kostet. Das Abo kannst du monatlich kündigen und bei Bedarf wieder aktivieren. Zusätzliche Hardware für den Empfang, wie bei Sky Q, ist generell nicht notwendig.

Wenn du Interesse daran hast, die gesamte Saison live zu verfolgen, ist das Jahresabo des Supersport-Tickets eine günstige Alternative: Statt 29,99 € mtl. kostet das Jahresabo nur 19,99 € mtl. Für den Fall dass du nur einzelne Rennen sehen willst, könnte das Tagesticket eine Option für dich sein: Für 14,99 € bekommst du einen Zugang, der nach 24 Stunden ganz ohne Kündigung automatisch endet.

Mehr zu den Sky Ticket Angeboten liest du in einem weiteren Artikel.

Inhalte Sky Sport F1

Die Inhalte von Sky Ticket Supersport bekommst du in 2 Streams über das Netz.

  • Vorberichterstattung 90 Minuten vor dem Rennen
  • An allen 23 Renn-Wochenenden: Rennen, Qualifyings, Freies Training live und ohne Werbeunterbrechung
  • Alle Inhalte werden mit deutschem Kommentar auf Tonoption 1 und einer Tonspur ohne Kommentar gezeigt. Ein englischer Kommentar ist derzeit nicht geplant.
  • Aktuelle Insights, Stories und Analysen
  • Saisonbegleitendes Technikmagazin „GP Confidential“ über die wichtigsten fahrzeugtechnischen Updates der Teams
  • Dokus, Rennklassiker, Filme zu Zeiten, in denen keine Rennen stattfinden, z.B. die Formel-1-Dokumentation „Race to Perfection“ ab dem 15. März
  • Highlight-Clips & Dokus der Sky Formel 1 auf Abruf
Die Formel 1 bei Sky Ticket
Die Formel 1 bei Sky Ticket

Sky Q oder Sky Ticket für Formel 1?

Nachdem die Formel 1 bei RTL nur noch auf vier Rennen beschränkt ist, spielst du vielleicht mit dem Gedanken, dir ein Sky-Abo zuzulegen. Sky Q und Sky Ticket sind voneinander unabhängige Dienste, die sich nicht miteinander kombinieren lassen. So solltest du dir vor Vertragsabschluss überlegen, ob Sky Q oder Sky Ticket für die Formel 1 für dich attraktiver ist:

  • Voraussetzungen: Für Sky Q benötigst du einen TV-Anschluss über Kabel, Satellit oder IPTV. Wenn bei deinem TV-Anbieter die Sky-Sender als verschlüsselte Kanäle angezeigt werden, bist du in der Lage die Sender für den Sky Q-Receiver zu empfangen. Für Sky Ticket benötigst du einen Internetanschluss mit einer Bandbreite von mindestens 8 Mbit/s.
  • Endgeräte: Worüber willst du Sky Formel 1 schauen? Für Smart TVs, Konsolen, TV-Sticks, PC und Mac gibt in der Regel eine Sky Ticket-App. Sky Q kannst du über einen Receiver empfangen, der dir mit Bestellung zugesandt wird.
  • Schnelligkeit: Bei Sky Q musst du abwarten, bis dir der Receiver zugestellt wurde, bei Sky Ticket kannst du sofort streamen.
  • Aufnahmefunktion: Leider werden die Sky Formel 1- Rennen nicht on Demand angeboten. Du könntest sie mit einem Sky Q Receiver aufnehmen. Bei Sky Ticket besteht diese Funktion nicht.
  • Vertragslaufzeiten: Sky Q ist nach einem Jahr monatlich kündbar. Für Sky Ticket gibt es tägliche, monatliche und jährliche Vertragslaufzeiten – hier bist du deutlich flexibler.
  • Bildqualität: Bei Sky Q mit Sport Paket und UHD-Option kannst du die Rennen in 4K-Qualität anschauen. Bei Sky Ticket beträgt die maximale Bildauflösung nur 1080p (Full HD).
  • Anzahl gleichzeitiger Übertragungen: Das Teilen eines Sky-Abos ist rechtlich untersagt. Bei Sky Q kannst du dein Abo mit der Multiscreen-Option für 10,00 € mtl. erweitern und auf einem 2. Receiver oder der Sky Q Mini Box streamen. Bei Sky Ticket bekommst du beim Supersport-Abo einen zweiten Stream als Inklusivleistung dazu.

Sky Formel 1- Abo konfigurieren

Matthes

Der Frankfurter mag Unterhaltungstechnik und Medien. Dabei spielt es keine Rolle ob Radio, TV oder Streaming.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"