Fernsehen

So kommt HbbTV auf deinen Fire TV Stick

Du hast dir vielleicht einen Fire TV Stick zum Fernsehen gekauft und vermisst Funktionen wie den Red Button für HbbTV? Mit einer App für den Fire TV kannst du das HbbTV-Angebot wieder nutzen.

Vom Videotext zum Smart TV

Lange Zeit war der Videotext die einzige Möglichkeit, Zusatzinformationen zum laufenden Programm zu erhalten. Ab dem Jahr 2009 wurde ein neuer Standard unter der Bezeichnung HbbTV entwickelt, der den Videotext um digitale Zusatzdienste zum linearen Fernsehen ablösen sollte.

Videotext des ZDF
Hat bis heute überlebt: Der Videotext des ZDF

Die Buchstaben Hbb stehen dabei für “Hybrid broadcast broadband Television”. Der europäische Standard wurde von Industriepartnern des Institut für Rundfunktechnik (IRT) erschaffen, um eine Symbiose aus klassischem linearen Fernsehen und Zusatzangeboten über das Internet zu ermöglichen.

Doch obwohl die Anwendungsmöglichkeiten mit HbbTV unbegrenzt sind und die Plattform auch heute noch weiter entwickelt wird, hat der „Second Screen“ einen entscheidenden Nachteil für die Anwender: Der Zusatzdienst ist mit einem Fernsehprogramm gekoppelt und lässt sich in der Regel nur über den eingeschalteten Sender starten.

HbbTV der ARD
HbbTV der ARD

Einen anderen Ansatz haben Smart TVs, die seit dem Jahr 2010 im Handel erhältlich sind. Hier kannst du dir unter hunderten von Apps dein Nachrichten‐, Informations‐ und Unterhaltungsangebot ganz individuell selbst zusammenstellen. Dienste wie Netflix und Amazon Prime Video, die zwar keine Berührungspunkte zum linearen Fernsehen haben, aber deren Inhalte in Form von Serien, Dokumentationen und Filmen bereitstellen, etablierten sich zunehmend beim Verbraucher. So war es nur eine Frage der Zeit, bis Amazon im Jahr 2014 eine eigene Smart-TV-Plattform unter dem Namen „Fire TV“ schuf. Weil sich die Plattform zunehmender Beliebtheit erfreute, entwickelten die öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Sender Apps für Ihre Mediatheken, die unter Fire TV nutzbar sind.

HbbTV auf dem FireTV

Lange Zeit gab es keine Möglichkeit, die Plattformen miteinander zu kombinieren. Dabei stellten Sender wie das ZDF einige Ultra-HD Inhalte ausschließlich über HbbTV zur Verfügung. Nutzer anderer Plattformen wie Google Chromecast mit Google TV, Fire TV oder Anwender des Betriebssystems Tizen von Samsung konnten die Inhalte nur HD-Qualität streamen.

dream Player App

Mit der App dream Player von Christian Fees wurde HbbTV nun erstmalig auf dem Fire TV integriert. Je nach Anwendungsfall gibt es vier verschiedene Apps:

  • Der „dream Player for Android / Fire TV“ unterstützt Enigma2-kompatible Receiver wie die Dreambox, VU+, Gigablue, Edision, Xtrend, Atemio, Opticum, Axas, WWIO, Octagon, Telestar, Zgemma und viele weitere.
  • Wenn du einen TVheadend Server unter Linux installiert hast, kannst du den „dream Player TV for TVheadend“ auf dem Fire TV installieren.
  • Nutzer der Fritz!Box Cable 6490/6590/6591 oder dem Fritz!Repeater DVB-C bekommen können ihr Kabelfernsehen über den „dream Player TV for FritzBox“nutzen.
  • Solltest du keine dieser Quellen nutzen können, wäre der „dream Player IPTV for Android TV/Fire TV“ eine Alternative. Dort kannst du bspw. die Senderliste von Kodinerds als M3U URL hinterlegen.

Die dream Player-App ist in der kostenlosen Version auf 5 Sender beschränkt und eignet sich eher zum Testen. Für einmalig 6,99 Euro bzw. 7,99 Euro (Enigma 2) lassen sich alle Funktionen freischalten.

HbbTV in der dream Player App

Seit dem letzten Update unterstützen alle vier Apps für Fire TV / Android TV den HbbTV-Dienst. Damit kannst du zum Beispiel uneingeschränkt auf alle Mediatheken von ARD & ZDF zugreifen und somit die „moderne Version des Videotextes“ am Fire TV abrufen.

Der Dienst ist sowohl über das Menü, als auch bei dem jeweiligen Sender selbst abrufbar. Für die Navigation unerlässlich ist das Farbmenü und der Ziffernblock. Um es zu erhalten, drückst du in der HbbTV-Anwendung lange auf den Nach-Oben-Knopf auf deiner FireTV-Fernbedienung.

Ich habe die Funktionen auf meinem Fire TV Stick selbst getestet und war zufrieden, wie zuverlässig die meisten Portale bereits unterstützt werden. Probleme gibt es aktuell noch bei den Mediatheken der Senderfamilie ProSiebenSat.1.

Wenn du dich selbst davon überzeugen willst, kann ich dir die kostenlosen Variante der App empfehlen, bei der HbbTV für die aktiven Sender bereits freigeschaltet ist. Mit dem Upgrade auf Premium erhältst du uneingeschränkten Zugriff auf alle HbbTV-Dienste.

HbbTV in der dream Player-App
Farbmenü HbbTV
Mit einem langen Druck nach oben auf der Fernbedienung des Fire TV lässt sich das Farbmenü für HbbTV aufrufen.

Matthes

Der Frankfurter mag Unterhaltungstechnik und Medien. Dabei spielt es keine Rolle ob Radio, TV oder Streaming.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"