whatsapp hier abonnieren
RadioNews

Stingray kostenlos hören

Musik-Streaming-Dienst aus Kanada

Artikel-Höhepunkte
  • hunderte kuratierte Kanäle kostenlos nutzen
  • Musiktitel in CD-Qualität
  • Kompatibel mit Sonos und Chromecast

Stingray Music sendet in erster Linie Musik über mehr als 150 nonstop-Kanäle, die von Musikprogrammierern sorgfältig kuratiert werden. Jeder Kanal ist einem bestimmten Musikgenre oder Thema gewidmet und enthält eine Wiedergabeliste, die zwischen 150 und über 3.000 Songs enthält. Wie du die Kanäle von Stingray Music kostenlos hören kannst, erzähle ich dir in meinem Blog.

Du kennst Singray Music vielleicht als Bestandteil des Pay TV-Angebotes von Vodafone. Im Kabelnetz verbreitet der kanadische Veranstalter über 48 werbefreie Musikkanäle unterschiedlicher Couleur. Die Kanäle decken ein breites Spektrum an Genres und Sub-Genres ab, darunter Pop, Rock, Jazz, Elektronik, Klassik und mehr. Die Programmierer von Stingray Music wählen die Musik auf der Grundlage von Musiktrends und dem Feedback von Zuhörern aus. Die Reihenfolge der Titel und die Titel selbst werden ständig aktualisiert und mit professionellen Computerprogrammen geplant, wobei sich kein Programmblock exakt wiederholt und keine zufällige Wiedergabe erfolgt.

Vom linearen Sender zur Stingray-App

Die Programme im Kabelnetz sind aus meiner Sicht verschwendete Kapazitäten. Zum einen senden sie nur mit einer Bitrate von 128 kbps MP2. Zum anderen werden die Musiktitel durch einen kurzen Einspieler, der auf den Namen des Anbieters hinweist, unterbrochen. Ungefähr genauso prickelnd, wie Pay TV-Sender, die durch Werbung unterbrochen werden.

Stingray Music hat allerdings eine interessante App für Android und iOS im Angebot, die das Streamen der Radioprogramme mit einer Bitrate von 320 kbps erlaubt. Über die Stingray-App kannst du den Streaming-Dienst auch mobil genießen oder ihn über Chromecast an einen Lautsprecher streamen. Das dafür anzulegende Nutzerkonto kommt auch dann ins Spiel, wenn du Stingray Music als Streaming-Dienst bei Sonos hinzufügen wollt.

Sonos One SL schwarz - All-In-One Smart Speaker (Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit App Steuerung und AirPlay 2 – Multiroom Speaker für unbegrenztes Musikstreaming), ohne Sprachsteuerung*
  • Der leistungsstarke Lautsprecher ohne Mikrofone für Musikgenuss und mehr. Genießen Sie mit dem sonos one sl kraftvollen, raumfüllenden Klang und steuern Sie ihn mit der sonos App, apple airplay 2 und mehr.
  • Verbinden Sie sich über Wi-Fi mit einem sprachgesteuerten Gerät (Echo Dot oder Google Home) oder mit Ihrem iPhone oder iPad, um Ihre Apfelmusik abzuspielen; feuchtigkeitsresistent, verwenden Sie es im Badezimmer oder in der Küche.
  • One sl bietet Ihnen ein kompaktes Design, zwei digitale Verstärker der Klasse d, die auf die akustische Architektur abgestimmt sind, und eine automatische Trueplay-Anpassung, um den Klang an jeden Raum anzupassen.
  • Verbinden Sie sich drahtlos über Wlan mit einem anderen sonos one sl und nutzen Sie diese als Rear-Lautsprecher oder, wenn Sie es vorziehen, mit einer Playbar, Playbase oder Beam für ein Heimkinoerlebnis.
  • Im Lieferumfang enthalten: 1x sonos one sl Lautsprecher mit Touch Control und integrierter Siri-Sprachsteuerung, Netzkabel und sonos one sl Schnellstartanleitung, gesetzliche Garantieinformationen

Ich nutze Stingray zur Zeit ausschließlich mit Sonos, weil mir das kuratierte Programm „Dancefloor Fillers“ mit seinen Dance-Tracks ab den 2000ern richtig gut gefällt und die Rotation riesig zu sein scheint.

Stingray Music kann über die App jedoch nur wenige Tage kostenlos genutzt werden. Anschließend musst du dich über deinen TV-Anbieter (z.B. Vodafone) autorisieren. Das klappt, indem du der App den linearen Sender aus dem Kabelnetz für ein paar Sekunden vorspielst.

Verwandte Artikel

Stingray Music als werbefinanzierter Dienst

Solltest du diese Möglichkeit nicht haben, gibt es jetzt auch eine zweite Option, um Stingray kostenlos zu hören. Wie die Kanadier auf ihren Hilfe-Seiten schreiben, können Hörer, die über Ihren TV-Anbieter keinen Zugang zu den Stingray-Kanälen haben, die werbefinanzierte Variante nutzen.

Listeners who do not have access to Stingray Music channels with their TV subscription, or other providers, can now access the free, ad-supported Stingray Music mobile app. Not available in all regions.

Stingray Hilfe

Allerdings ist dieses Angebot in Deutschland noch nicht verfügbar. Indem Du einen VPN-Anbieter verwendest, kannst Du deinen IP-Standort ins Ausland verlegen. Verfügbar ist der werbefinanzierte Musikdienst z.B. in den USA.

  • Stelle deinen VPN auf ein Land ein, das den werbefinanzierten Dienst von Stingray Music anbietet
  • Besuche webplayer.stingray.com
  • Klicke auf „Sign Up Free“
  • Erstelle dir einen Account
  • Verknüpfe den Account in der Stingray-App oder über Sonos
  • Ist dein Konto einmal erstellt, brauchst du keinen VPN zum Hören der Kanäle. Stingray Music verwendet kein Geoblocking.

Verrate mir gerne in den Kommentaren, ob es bei dir geklappt hat und was du von Stringray Music haltet.

Sign Up Free Stingray
Sign Up Free – der Weg zu den kostenlosen Stingray-Kanälen

Disclaimer: Prüfe bitte vorher, ob das Nutzen eines VPN ggf. in den Geschäftsbedingungen des Anbieters untersagt ist.

Werbung

Matthes Vogel

Matthes, 1983 in Thüringen geboren, ist ein Experte auf dem Gebiet der Unterhaltungstechnik und Medien. Er studierte von 2005 bis 2008 Betriebswirtschaft und hat sich im Anschluss durch diverse Weiterbildungen und Lehrgänge kontinuierlich fortgebildet, insbesondere im Bereich der Digitalisierung und Medientechnologie. Zu Beginn seiner Karriere bei seinem ersten Arbeitgeber übernahm er neben seiner Haupttätigkeit auch Aufgaben als IT-Assistent im gleichen Unternehmen. Seit 2009 lebt und arbeitet Matthes in Frankfurt. Als passionierter Fachmann besucht er regelmäßig Fachmessen wie die IFA, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben. Aktuell ist er als Projektmanager für Digitalisierung und Innovation bei einem Wohnungsunternehmen tätig.… More »

4 Kommentare

  1. Stingray Music App in der Kaufversion läuft absolut konstant und sauber. Über VPN mit Kanada verbunden und im Playstore von Google bezahlt funktioniert problemlos, monatlich kündbar und mit 4,09€ ein fairer Preis. 320kbps sind dann als höchste Qualität erhältlich. Einmal das Konto eingerichtet funktioniert die Kaufversion auch ohne VPN. Die App kann auf mehreren Geräten installiert werden aber nur auf einem aktiv genutzt werden.

  2. Noch ein Zusatz zur Stingray Music App, ist man über VPN mit Kanada verbunden, werden in der App noch lokale Radio Stationen angezeigt. Dort findet sich auch der Sender Q 97.9 . Über diesen Sender, den man über die App radio.de einzeln mit VPN hören kann, bin ich erst durch deren Werbung für Stingray Music auf diese tolle App gestoßen. Bei radio.de findet man den Sender allerdings unter Z 97.9 FM, es ist aber dasselbe Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert