whatsapp hier abonnieren
OnlineStreaming

ESPN+ für deutsche Sportfans: So streamst du US-Sport live

In der heutigen Welt des Online-Streaming haben Sportfans viele Möglichkeiten, ihre Lieblingssportarten und -veranstaltungen zu verfolgen. Eine der beliebtesten Optionen ist ESPN+, ein US-amerikanischer Abonnement-Streamingdienst, der Live-Sportereignisse, klassische Spiele, Studioshows, Eigenproduktionen und hochwertige redaktionelle Inhalte anbietet. In diesem Blogbeitrag werden wir ESPN+ näher betrachten und darauf eingehen, wie deutsche Zuschauer über ein VPN auf die Inhalte zugreifen können.

Was ist ESPN+?

ESPN+ ist ein eigenständiger Dienst, der sich von den Inhalten von ESPN oder ESPN2 unterscheidet. Es erfordert ein separates Abonnement, auch wenn Sie bereits ESPN abonniert haben. ESPN+ ist bei Sportfans wegen seines einfachen Zugangs, seiner mobilen Verfügbarkeit, seiner hochwertigen Inhalte und seiner erschwinglichen Preise sehr beliebt. Um auf die Inhalte von ESPN+ zugreifen zu können, müssen Nutzer außerhalb der USA ein VPN (Virtual Private Network) verwenden, mit dem die geografischen Einschränkungen umgangen werden können.

Kosten und Inhalte von ESPN+

ESPN+ kostet 5,99 US-Dollar pro Monat oder alternativ 12,99 US-Dollar pro Monat im Bundle mit Disney+ und Hulu. Das Abonnement bietet Zugang zu mehr als 1.000 Sportereignissen, 35+ Shows und Live-Streaming-Optionen. Im Vergleich zu anderen Sportabonnements wie CBS Sports oder Fox Sports bietet ESPN+ eine größere Auswahl an Sportarten zu einem erschwinglichen Preis. Darüber hinaus stehen Offline-Downloads und exklusive Originalinhalte zur Verfügung.

Was bietet ESPN+?

Zu den Live-Events, die auf ESPN+ übertragen werden, gehören Baseball, College-Football, Hockey, Golf, Fußball und vieles mehr. ESPN+ ist auch die Heimat des Ultimate Fighting Championship (UFC)-Boxens und die einzige Möglichkeit, UFC-exklusive Pay-per-View-Veranstaltungen zu sehen.

Das Archiv von ESPN+ umfasst eine Vielzahl von Sportarten, darunter Autorennen, Basketball, Cricket, Lacrosse, Rugby, Tennis, WWE und vieles mehr. Außerdem können Sie ESPN Originals, die gesamte ESPN 30 for 30-Bibliothek, Studioshows und vieles mehr sehen. Außerdem erhalten Sie exklusiven Zugang zu Premium-Artikeln auf der ESPN-Website.

Verwandte Artikel

Für nur 12,99 US-Dollar im Monat ist ESPN+ auch Teil der Pakete Disney+, ESPN+ und Hulu. Im Vergleich zum Einzelkauf der Dienste spart man so 6 US-Dollar pro Monat. Zusätzlich zum gesamten ESPN+-Programm können die Nutzer den Disney-Katalog und mehr als 80.000 Episoden beliebter TV-Serien und Filme abrufen.

Was ist im ESPN+ enthalten?

Zu den Live-Events, die auf ESPN+ übertragen werden, gehören Baseball, College-Football, Hockey, Golf, Fußball und vieles mehr. Es ist auch die Heimat von Ultimate Fighting Championship (UFC) Boxen und die einzige Möglichkeit, UFC-exklusive Pay-per-View-Veranstaltungen zu sehen.

Das Archiv von ESPN+ enthält eine Vielzahl von Sportarten, einschließlich Autorennen, Basketball, Cricket, Lacrosse, Rugby, Tennis, WWE und vieles mehr. Außerdem kann man ESPN Originals, die gesamte ESPN 30 for 30-Bibliothek, Studioshows und mehr sehen. Zusätzlich erhält man exklusiven Zugang zu Premium-Artikeln auf der ESPN-Website.

Für nur 12,99 US-Dollar pro Monat ist ESPN+ auch Teil des Disney+, ESPN+ und Hulu-Bundles. Das spart im Vergleich zum Einzelkauf der Dienste 6 US-Dollar pro Monat. Zusätzlich zur gesamten ESPN+-Programmierung kann man den Disney-Katalog und mehr als 80.000 Episoden von beliebten TV-Shows und Filmen anschauen.

Was bietet ESPN+ nicht?

Da ESPN+ von ESPN und ESPN2 getrennt ist, können die Nutzerinnen und Nutzer keine Live-Spiele sehen, die auf diesen Kanälen übertragen werden. Es gibt keine NFL-Spiele auf ESPN+. Einige Spiele der MLB und der NBA sind verfügbar, aber nicht alle. Einige der beliebtesten Sendungen des Senders wie SportsCenter oder Around the Horn sind ebenfalls nicht enthalten.

ESPN+ Plus Benutzeroberfläche

Die Inhalte von ESPN+ werden in einer Reihe von Vorschaubildern angezeigt, die in Hauptkategorien wie Live, Top Picks, Archivsuche, Demnächst, Aktuelle Serien & Shows, 30 for 30 Spotlight, UFC Fight Night Replays, Conor McGregor, Seriensuche, Shows und mehr unterteilt sind. Die Nutzer können auch den Tagesplan für Live-Sendungen, kommende Sendungen und Wiederholungen einsehen.

Zusätzlich zu den Vorschaubildern unterteilt die Menüleiste oben auf der Startseite die Seite in Featured, Originals, Browse, Schedule & Replays, Articles, Tools und Support & FAQs. Auf der Registerkarte Originals finden die Nutzer Originalinhalte von ESPN wie die Serie 30 for 30, E60 und SC Featured sowie Serien wie Peyton’s Places, Betbor Days, Our Time, Details und mehr.

Von ESPN Plus unterstützte Geräte

Der Zugang zu ESPN+ ist einfach. Nutzer müssen sich entweder über die App oder die Website bei ESPN anmelden oder ein Konto erstellen. Anschließend können sie ein ESPN+-Abonnement abschließen und sofort mit dem Anschauen der Inhalte beginnen.

ESPN Plus kann auf allen gängigen Geräten wie Smartphones, Tablets oder Fernsehern genutzt werden. Nutzer können sogar direkt über einen Webbrowser fernsehen. Um ESPN+ auf einem Smart Device nutzen zu können, muss der Nutzer die reguläre ESPN-App (erhältlich im Apple Store, Google Play oder im App-Store des Fernsehgeräts) herunterladen und sich mit seinen ESPN+-Anmeldedaten anmelden.

ESPN+ ist mit folgenden Geräten kompatibel:

  • Android-Telefon, -TV, -Tablet
  • Apple-Fernseher
  • Chromecast
  • Fire TV, Fire Tablet
  • iPhone, iPad
  • Oculus Go
  • PlayStation 4, PlayStation 5
  • Roku
  • Samsung Smart TV
  • Xbox One

Was bietet ESPN Plus?

ESPN+ bietet Sportfans eine große Auswahl an Inhalten:

  • Programmarchiv
  • Live-Übertragung von Sportereignissen
  • Original-Programmierung
  • UFC- und PPV-Veranstaltungen
  • Redaktionelle Inhalte
ESPN+ Startseite

Programmarchiv

Die Archivbibliothek von ESPN+ ist beeindruckend und allein schon den monatlichen Preis von 5,99 US-Dollar wert. Nutzerinnen und Nutzer haben Zugriff auf das On-Demand-Archiv von ESPN Plus, einschließlich der gesamten 30 for 30-Serie. Bei über 100 Dokumentationen in dieser Serie ist sicher etwas Interessantes dabei.

ESPN 30 for 30

Live-Sportereignisse

ESPN+ ist die Anlaufstelle für Live-Sportereignisse. Fans von College-Basketball, Football und Lacrosse finden zahlreiche Live-Übertragungen. ESPN+ überträgt auch exklusive Spiele der Major League Baseball (MLB), Major League Soccer (MLS) und der National Hockey League (NHL), die sonst nirgendwo zu sehen sind. Außerdem können die Nutzer ausgewählte Boxkämpfe, internationale Fußballspiele, PGA Golf, Tennis, Cricket und Rugby verfolgen.

Originale

Neben Live-Sportereignissen bietet ESPN+ auch Originalprogramme. Von Talkshows, die von Sportlern moderiert werden, bis hin zu Dokumentarserien ist alles dabei. Sieh dir die Sendung deines Lieblingssportlers an, z. B. Peyton’s Places, in der Peyton Manning die Geschichte der NFL erkundet, oder Ronda Rouseys Why We Fight, in der sie aufstrebende Kämpfer vorstellt. Außerdem gibt es Serien wie NBA Rooks, in der Rookies im ersten Jahr durch die Höhen und Tiefen ihres Übergangs in die Profiliga begleitet werden.

UFC- und PPV-Veranstaltungen

ESPN+ ist auch die Heimat der UFC-Action und überträgt mehrere exklusive Pay-per-View-Veranstaltungen. Du kannst UFC Fight Nights, Archivmaterial der besten UFC-Kämpfe und viele originale UFC-Sendungen sehen. Mit ESPN+ verpasst du nie wieder deinen Lieblingskämpfer.

Redaktionelle Inhalte

ESPN+ startete ursprünglich als reine Artikelplattform. Es war ESPNs Versuch, Sportfans Hintergrundartikel hinter einer Paywall anzubieten. Trotz des Übergangs in die Welt des Live-Streamings und der Video-on-Demand-Angebote verfügt ESPN+ immer noch über eine große Zahl erstklassiger Sportjournalisten, die Premium-Artikel verfassen. Wenn du dich bei ESPN+ anmeldest, erhältst du Zugang zur gesamten Artikelbibliothek sowie zu täglichen Geschichten, damit du immer auf dem neuesten Stand bist.

Um es klarzustellen: ESPN+ bietet keinen Zugang zur traditionellen ESPN-Berichterstattung. Zum Beispiel gibt es keine NFL- oder NBA-Spiele. Wenn du Events sehen möchtest, die auf ESPN ausgestrahlt werden, solltest du Kabelalternativen wie Hulu + Live TV oder Sling TV ausprobieren.

Funktionen von ESPN Plus

Technisch gesehen bietet ESPN+ keine DVR-Funktion, so dass du keine Live-Spiele aufzeichnen kannst. Du kannst aber jederzeit auf On-Demand-Inhalte zugreifen.

ESPN Plus erlaubt das Streaming auf bis zu 3 Geräten gleichzeitig. Eine Ausnahme bilden PPV-Events, bei denen nur 2 Geräte gleichzeitig gestreamt werden können. Die gleichzeitigen Streams müssen jedoch von einem Benutzerkonto stammen. Es ist nicht möglich, separate Benutzerprofile anzulegen.

Leider gibt es keine kostenlose Testversion von ESPN+. Man muss den Dienst mit einer monatlichen Gebühr von 5,99 US-Dollar abonnieren, kann ihn aber jederzeit wieder kündigen.

Sport

wow
  • Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League,
  • Formel 1, Tennis ATP Masters
DAZN
  • Champions-League, Bundesliga
  • NFL, NBA, NCAA, Boxen & UFC
Joyn
  • WWE, NHL, DTM
  • E-Sports
RTL+
  • UEFA Europa League
  • UEFA Europa Conference League

Nutzung von ESPN+ mit VPN-Anbietern aus Deutschland

Da ESPN+ seinen Sitz in den USA hat, kann es für Sportfans in Deutschland schwierig sein, auf den Dienst zuzugreifen. Glücklicherweise gibt es eine Lösung: die Nutzung eines VPN (Virtual Private Network). VPN-Anbieter wie ExpressVPN oder NordVPN ermöglichen es, den Standort zu wechseln und auf Inhalte zuzugreifen, die in deinem Land möglicherweise eingeschränkt sind.

ExpressVPN

Um ESPN+ von Deutschland aus über ein VPN zu nutzen, musst du zunächst einen VPN-Anbieter auswählen. ExpressVPN und NordVPN sind zwei der bekanntesten und am häufigsten empfohlenen Anbieter auf dem Markt. Nachdem du dich für einen Anbieter entschieden und den VPN-Client auf deinem Gerät installiert hast, musst du dich mit einem Server in den USA verbinden. Dadurch wird simuliert, dass du dich in den USA befindest, und du kannst ESPN+ abonnieren und streamen.

Sobald du mit dem VPN verbunden bist, kannst du die ESPN-App auf dein Gerät herunterladen oder die ESPN-Website besuchen, um ein Konto zu erstellen und dich bei ESPN+ anzumelden. Bedenke, dass du möglicherweise eine US-amerikanische Zahlungsmethode benötigst, um den Dienst zu abonnieren. Einige Anbieter bieten Lösungen für dieses Problem an, z. B. virtuelle Kreditkarten oder PayPal-Geschenkkarten.

Nachdem du dich erfolgreich bei ESPN+ angemeldet hast, kannst du den Dienst nutzen, solange dein VPN mit einem US-Server verbunden ist. Achte darauf, dass dein VPN immer eingeschaltet ist, wenn du ESPN+ streamst, um sicherzustellen, dass du immer Zugriff hast und nicht auf geografische Beschränkungen stößt.

Fazit

Insgesamt bietet ESPN+ eine beeindruckende Vielfalt an Sportinhalten für Fans über die Grenzen der USA hinaus. Trotz geografischer Einschränkungen ist es mit VPN-Anbietern wie ExpressVPN oder NordVPN möglich, auf Live-Sportereignisse, exklusive Programme und eine Fülle von Archivmaterial zuzugreifen. Mit einer einfachen Registrierung und einer erschwinglichen monatlichen Gebühr ist ESPN+ eine attraktive Option für Sportfans, die ein umfassendes und bequemes Streaming-Erlebnis suchen. Jetzt können auch deutsche Fans in den Genuss dieses erstklassigen Sport-Streaming-Dienstes kommen und ihre Lieblingssportarten und -veranstaltungen verfolgen, egal wo sie sich befinden.

Werbung

Matthes Vogel

Matthes, 1983 in Thüringen geboren, ist ein Experte auf dem Gebiet der Unterhaltungstechnik und Medien. Er studierte von 2005 bis 2008 Betriebswirtschaft und hat sich im Anschluss durch diverse Weiterbildungen und Lehrgänge kontinuierlich fortgebildet, insbesondere im Bereich der Digitalisierung und Medientechnologie. Zu Beginn seiner Karriere bei seinem ersten Arbeitgeber übernahm er neben seiner Haupttätigkeit auch Aufgaben als IT-Assistent im gleichen Unternehmen. Seit 2009 lebt und arbeitet Matthes in Frankfurt. Als passionierter Fachmann besucht er regelmäßig Fachmessen wie die IFA, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben. Aktuell ist er als Projektmanager für Digitalisierung und Innovation bei einem Wohnungsunternehmen tätig.… More »

2 Kommentare

  1. Hallo,

    das mit dem VPN ist ersichtlich. Leider funktioniert die Bezahlung nicht. Welche Zahlungsweise hast du genutzt. Revolut und Wise haben leider nicht funktioniert. Die Zahlung wird nicht durchgeführt. Wäre cool, wenn Du dies mit der Bezahlung ausführlicher schildern könntest. Danke sehr!

    1. Hallo, ich hatte mit der Amex keine Probleme, die Zahlung zu autorisieren. Generell geht es auch mit einem US PayPal Account, in der z.B. eine MasterCard eingetragen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert