Streaming

Wie du klassische Musik in deinem Zuhause streamen kannst

Streaming-Dienste im Vergleich

Diejenigen unter uns, die in ländlichen Gegenden leben, an denen das nächste Opernhaus zu weit entfernt ist, können sich an die Technologie und die Macht der Cloud bedienen, um die Musik zu bekommen, nach der wir uns sehnen: Oper, Ballett und Klassik streamen.

Während die meisten Menschen klassische Musik mit Konzerten und großen Veranstaltungsorten in Verbindung bringen, ist es in Wirklichkeit so, dass du Weltklasse-Aufführungen ganz bequem bei dir zu Hause hören kannst, ohne Hunderte von Euro bezahlen zu müssen. Egal, ob du ein Fan von Mozart, Bach, Chopin oder einem anderen Favoriten bist, du kannst klassische Musik in jedem Raum deines Hauses oder sogar von Unterwegs genießen. 

Was macht klassische Musik so einzigartig?

Klassische Musik besteht nicht nur aus einem Haufen Noten, die auf einem Klavier gespielt werden. Klassische Musik hat viele Elemente, die sie von Popmusik und anderen Arten von Musik unterscheiden. Klassische Musik ist wunderschön, elegant und hat ihre eigene Sprache.

Du kannst deine Konzentration verbessern, indem du klassische Musik hörst. Klassische Musik wird mit einem Gefühl der Ruhe verbunden und ist gut für die Konzentration. Musik ist sehr wirkungsvoll, wenn es darum geht, die Konzentration zu verbessern. Das Gehirn reagiert auf alle Arten von Musik, aber klassische Musik hilft uns besonders gut, uns zu konzentrieren.

Klassische Musik verbessert die Leistung des Gehirns. Es wird angenommen, dass sie sich auf die mathematischen Fähigkeiten auswirkt. Der Mozart-Effekt bezieht sich auf klassische Musik im Allgemeinen, nicht nur auf die Musik des österreichischen Künstlers.

Selbst Pflanzen lieben klassische Musik: In einer Studie untersuchten die Forscher die Wirkung von klassischer Musik auf die Anzahl der Blütenblätter und die Länge der Blüte bei einer großen Anzahl von Pflanzen. Sie fanden heraus, dass klassische Musik die Anzahl der Blütenblätter und die Länge der Blüte deutlich erhöht. Die Ergebnisse bestätigen die Ergebnisse einer früheren Studie, in der berichtet wurde, dass das Wachstum der Pflanzen bei klassischer Musik zunimmt.

Vorteile klassischer Musik
Vorteile klassischer Musik

Verbindung zu Streaming-Diensten

Wenn es um Musikstreaming geht, fällt den meisten von uns „Spotify“ ein. Aber Spotify ist nicht der einzige Musik-Streaming-Dienst. Neben dem schwedischen Streaming-Giganten sind vor allem SoundCloud, Apple Music, Tidal, YouTube Music bekannt.

Auf das Streaming im Klassik-Bereich sind vor allem Klassik Radio Select, IDAGO, Naxos Music Library und myfidelio relevant. Ein Anbieter, Primephonic, hat sein Angebot im August 2021 eingestellt.

Welcher Dienst ist also der beste? Ist es die Musik-App mit den meisten Downloads? Ist es der Streamingdienst, von dem ich am meisten höre? Oder ist es der mit den meisten Funktionen? All diese Fragen verlangen nach einer Antwort.

myfidelio

Du kannst die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und mehr von zu Hause oder unterwegs erleben. Als hochwertiges Paket für das an klassischer Musik interessierte Publikum bietet myfidelio Spitzenproduktionen in bester audiovisueller Qualität, plattformunabhängig und in einem noch nie dagewesenen digitalen Umfang.

Die Abonnementkonzerte der Wiener Philharmoniker, Neujahrskonzerte, Sommernachtskonzerte sowie Top-Produktionen der Salzburger Festspiele und der Wiener Staatsoper sind einige der Highlights von myfidelio. Von legendären Archivschätzen über aktuelle Live-Übertragungen von Konzert- und Opernveranstaltungen bis hin zu exklusiven Künstlerinterviews – auf myfidelio kannst du die Stars der klassischen Musik hautnah erleben.

Dank mehrerer Kamerapositionen können die Produktionen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln verfolgt werden, so dass myfidelio-Abonnenten auch bei ausverkauften Opern und Konzerten immer einen Platz in der ersten Reihe haben.

Die Kosten belaufen sich auf 12,42 € im Monat bei Abschluss eines Jahresabos (149,00 €). Für den unbegrenzter Zugang zu Live-Events, Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen kannst Du unseren Gutschein-Code „MYFIDELIO25“ verwenden.

Klassik streamen: myfidelio in der Browser-Anwendung
myfidelio in der Browser-Anwendung

Klassik Radio Select

Klassische Musik gibt es schon seit Hunderten von Jahren und ihre Beliebtheit wächst immer noch. Viele Menschen verbinden klassische Musik mit einem feinen Sinn für Geschmack, Eleganz und Kultiviertheit.

Mit Klassik Radio Select kannst du Musik in jeder Situation hören. Solange du willst, kannst du das Beste aus Klassik, Filmmusik, Jazz und Lounge werbefrei genießen. Ob beim Frühstück, während der Arbeit, beim Abendessen mit Freunden oder einfach nur, um einen ruhigen Abend nach der Arbeit zu genießen, bietet der Streaming-Dienst für Klassik immer die richtige Musikbegleitung für dich.

Neben den 180 kuratierten Sendern für klassische Musik kannst du Klassik Radio live werbefrei und in CD-Qualität streamen. Das bedeutet für dich: Thomas Ohrner und das gesamte Moderatorenteam begleiten dich rund um die Uhr mit dem schönsten Programm. Du kannst deine Lieblingsformate wie „Der Morgen bei Klassik Radio“, „Die Wahre Geschichte“, oder die „Klassik Radio Cinemashow“ genießen.

Das Jahresabo kostet 5,49 € im Monat (65,99 € Abrechnung pro Jahr). Das Abo ermöglicht dir außerdem den Zugang zu den Klassik Radio Alben sowie der Möglichkeit, 6 Titel pro Stunde zu überspringen.

IDAGIO

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Eckdaten des Dienstes. In der 2015 gegründeten Musikbibliothek findest du über zwei Millionen Titel. Der in Berlin ansässige Streaming-Anbieter ist in über 190 Ländern verfügbar. Die genauen Nutzerzahlen sind nicht bekannt. Die Zahl der App-Downloads soll mittlerweile bei über einer Million liegen.

IDAGIO hat aufgrund seiner umfangreichen Musikbibliothek mehr an klassischer Musik zu bieten als andere Streaming-Dienste. Es gibt viele exklusive oder selten zu findende Aufnahmen. Klassische Musik ist bei den meisten Musikstreamingdiensten nur mit größerem Aufwand zu finden. Die Suchfunktion ist der Hauptgrund dafür.

Jeder Titel ist bei IDAGIO mit Informationen zur klassischen Musik versehen. Es ist möglich, nach Dirigent, Orchester, Komponist, Solist, Instrument oder Epoche zu suchen, aber auch nach Songtitel, Künstler und Album. Klassische Musik erfordert Suchbegriffe, die in anderen Musikstilen keine Bedeutung haben.

IDAGIO bietet drei verschiedene Preismodelle für das Klassik streamen an:

Die kostenlose, werbefinanzierte Variante bietet dir bereits 2 Millionen Tracks einschließlich aktueller und exklusiver Veröffentlichungen an. Dank vollständiger, von Experten kuratierter Metadaten, findest du die gesuchte Aufnahme im Handumdrehen.

Premium+ kostet 9,99 € pro Monat und beinhaltet alle Features des kostenlosen Abos, allerdings werbefrei. Du streamst die klassische Musik verlustfrei im FLAC-Format. Neben unbegrenzten persönliche Playlists und Empfehlungen hast du die Möglichkeit, Musiktitel für die Offline-Wiedergabe herunterzuladen. 

Konzertliebhaber kommen bei Premium+ Concerts auf ihre Kosten. Das Abo-Modell für 16,67 € im Monat bietet dir zusätzlich unbegrenzten Zugriff auf die IDAGIO Global Concert Hall sowie exklusive Live-Konzerte aus Konzertsälen weltweit.

Klassik streamen mit Spotify 

Viele Menschen mögen zum Beispiel klassische Musik, haben aber nicht genug Zeit, um sich hinzusetzen und sie zu hören. Sie möchten sie lieber unterwegs hören. Ein Dienst, der dieses Bedürfnis befriedigt, ist Spotify, der seinen Nutzern kostenloses, werbefinanziertes Streaming bietet. Und es gibt Hunderttausende von Alben, aus denen man wählen kann.

Der Streaming-Dienst bietet auch ein Premium-Abo an, dass für 9,99 € im Monat zu haben ist. Außerdem beschränkt sich Spotify nicht auf Klassische Musik und Opern. Vielmehr ist der Streaming-Dienst für Pop, EDM und Charts bekannt.

Das ist für Klassikliebhaber allerdings auch ein Nachteil: Den Spotify bietet keine Möglichkeit, nach Instrument oder Epoche zu suchen.

Übersicht: Anbieter für das Streaming klassischer Musik

Klassik-Streaming-AnbieterKlassik Radio SelectMyfidelioIDAGIOSpotify
Inhalte180 kuratierte Sender in HD-Qualität, Klassik Radio AlbenUnbegrenzter Zugang zu Live-Events, Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen, Klassik-Archiv aus 7 Jahrzehnten2 Millionen Tracks einschließlich aktueller und exklusiver Veröffentlichungen, Radio, persönliche Playlists und Empfehlungen70 Millionen Songs verschiedener Genre, Podcasts, kuratierte Playlists, Spotify Radio
Funktionen6x Titel überspringen pro StundeKapitel, Untertitel, WeiterschauenVerlustfreie Audioqualität, Offline-WiedergabeEmpehlungen, Titel überpringen, Offline-Wiedergabe
GeräteBrowser, PC, Mac, Smartphone, Tablet, SONOSBrowser, SmartTV, AndroidTV, Apple TV, Google Chromecast, Amazon Fire TV, HbbTV und Mobile iOS und Android GeräteBrowser, Airplay, Smartphone, Tablet, Chromecast, SONOSBrowser, PC, Mac, Smartphone, Tablet, SONOS, Google Chromecast, Amazon Fire TV, SmartTV
Werbungwerbefreiwerbefreiwerbefreiwerbefrei
Probezeitraum7 Tage kostenlos testen30 Tage kostenlos testen14 Tage gratis probieren30 Tage kostenlos testen
Kostenab 5,49 € mtl.ab 12,42 € mtl.ab 9,99 € mtl.ab 9,99 € mtl.

Fazit: Klassik streamen

Wer nur gelegentlich Mozart, Beethoven, Bach und Vivaldi streamen will und dabei mit Werbeunterbrechungen leben kann, für den ist der werbefinanzierte Streaming-Anbieter Spotify sicher eine Option. Kuratierte Playlisten, die in hoher Audioqualität auf vielen Endgeräten streambar sind, bietet der Streaming-Dienst Klassik Radio Select.  

Echte Klassikliebhaber die aus einem Katalog an Opern, Konzerte und Ballette in Premium Bild- und Tonqualität wählen möchten, entscheiden sich für myfidelio. Als Highclass-Package für das klassikbegeisterte Publikum werden Top-Produktionen in bester audiovisueller Qualität dargeboten, plattformunabhängig und in nie dagewesenem, digitalen Umfang.

Auch IDAGIO kommt bei Fans von Opern und Klassik gut an: Besonders die kuratierten Metadaten unterscheiden den Streaming-Anbieter von Spotify & Co.

Matthes

Der Frankfurter mag Unterhaltungstechnik und Medien. Dabei spielt es keine Rolle ob Radio, TV oder Streaming.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert