Streaming

DAZN: Anzahl Geräte – so viele sind erlaubt

Account teilen

Die Kosten für monatliche Streaming-Abos können ganz schön ins Geld gehen. Ein Abo bei Sky für die Formel 1, eine Prime-Mitgliedschaft für Serien und ein DAZN-Account für die Übertragung der Fußball Bundesliga. Da liegt es auf der Hand, das Abo mit der Familie zu teilen. Doch ist das legal und wie hoch ist bei DAZN die Anzahl der Geräte?

Wie viele Geräte können DAZN nutzen?

Technische Begrenzung in der Anzahl der Geräte

Bei der Frage des Account Sharing gibt es eine rechtliche und technische Grenze zu beachten – nicht alles, was technisch möglich ist, ist auch legal. Aus technischer Sicht kannst du bei DAZN sechs verschiedene Geräte registrieren und auf zwei Geräten mit demselben Account zur gleichen Zeit angemeldet sein. Dir stehen also zwei gleichzeitige Streams zur Verfügung.

So könntest du in Betracht ziehen, die monatlichen Kosten von 11,99 € mit einem Freund zu teilen, so dass jeder nur 6,00 € im Monat zahlen muss.

DAZN Geräteverwaltung
DAZN Geräteverwaltung

DAZN gehört zu den Streaming-Diensten, die auf einer hohen Anzahl an Geräten verfügbar sind. Wie du DAZN auf deinen TV streamen kannst, erfährst du in einem weiteren Beitrag. In deinem DAZN Account siehst du unter dem Menüpunkt „Geräte“, welche deiner Endgeräte bereits von deinem Account genutzt wurden. Nach dem 6. Endgerät kannst du kein weiteres Gerät mehr registrieren. Du musst zunächst eines der Geräte, welches du nicht mehr verwendest, löschen.

Rechtliche Begrenzung der gleichzeitigen Nutzung

Aus rechtlicher Sicht ist die Weitergabe deiner DAZN Zugangsdaten jedoch untersagt. Mit Abschluss eines DAZN Abos stimmst du den Nutzungsbedingungen (=AGB) zu. Wie bei allen anderen Streaming-Diensten untersagt auch DAZN die Weitergabe deines Passworts. Gleichzeitig stimmst du zu, dass du keiner anderen Person erlaubst, den DAZN Service zu nutzen:

Du stimmst zu, dass Du: den DAZN Service nur für nichtgewerbliche Zwecke ohne (finanzielle oder sonstige) Gewinnerzielung nutzt und keiner anderen Person erlaubst, den DAZN Service zu nutzen. Du bist berechtigt, den DAZN Service auf höchstens zwei (2) Geräten gleichzeitig zu nutzen. Entsprechend der Ziffer 8.1.2 stimmst Du zu, dass Deine Login-Daten nur Dich betreffen und nicht mit anderen Personen geteilt werden dürfen. Du kannst Deine Login-Daten jederzeit auf unserer Webseite unter „Mein Konto” ändern.

DAZN Nutzungsbedingungen

Konsequenzen: DAZN Abo teilen

In der Praxis ist bislang kein Fall bekannt geworden, dass DAZN das private Teilen eines Accounts strafrechtlich verfolgt hat. Gleichwohl behält sich DAZN vor, bei einer missbräuchlichen Nutzung eine Beendigung oder Sperre deines Accounts vorzunehmen. Eine fahrlässige oder vorsätzliche Verletzung gegen die Nutzungsbedingungen könnte zudem dazu führen, dass der Sport-Streaming-Dienst Schadenersatzansprüche geltend machen kann.

Weil der Nachweis einer missbräuchlichen Nutzung für DAZN jedoch schwierig ist, hat britische Sport-Streaming-Dienst eine technische Hürde eingebaut: Die Anzahl der Geräte bei DAZN und die Anzahl der Streams ist begrenzt.

DAZN Anzahl Geräte
DAZN ist auf vielen Endgeräten verfügbar. Doch nur 6 Geräte sind pro Account erlaubt.

50 % Rabatt auf waipu.tv

Vom 15.09. bis 30.09. feiert der IPTV-Anbieter waipu.tv das 5. Jubiläum. Zu diesem Anlass bekommst du 5 Monate waipu.tv zum halben Preis. Das Abo ist monatlich kündbar

Probemonat nutzen

Um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, solltest du deinen DAZN-Account nicht teilen. Das Account Sharing führt letztlich dazu, dass die Preise des Streaming-Dienstes weiter steigen, weil der Markt an neuen Nutzern gesättigt ist. Wenn du neugierig auf den Streaming-Dienst bist, empfehle ich Dir, den kostenlosen Probemonat zu nutzen. Mit der monatlichen Kündigungsfrist gehst du zudem kein Risiko ein, dich langfristig an den Anbieter zu binden.

Was zeigt DAZN?

DAZN zeigt dir über 8.000 Live-Events pro Jahr. Bei DAZN kannst du die UEFA Champions League, die UEFA Europa League und alle Bundesliga Highlights gucken. Außerdem dir der britische Streaming-Dienst alle La Liga, Ligue1 und Serie A Spiele. Mit einem Abo kommst du außerdem in den Genuss von US-Sport. So zeigt dir DAZN 200 NBA Spiele pro Saison, Spiele der NFL live, inklusive der NFL RedZone, WTA Tennis, Darts, Kampfsport und vieles mehr.

Wenn du Interesse an Live-Sport im TV hast, empfehle ich dir außerdem den Streaming-Dienst Joyn. Bereits ohne Abo und Registrierung bietet dir das Joyn Sport-Angebot die TV-Sender Sport1, Eurosport, RedBullTV und Sky Sport News HD an. Mit Joyn Plus+ bekommst du außerdem die Sender Eurosport 2 HD, Sport1+HD und eSports1 HD an. Die Eurosport Optionskanäle runden das Angebot ab.

Matthes

Der Frankfurter mag Unterhaltungstechnik und Medien. Dabei spielt es keine Rolle ob Radio, TV oder Streaming.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"