Zuletzt aktualisiert am 11. Oktober 2019 um 17:09

Durch eine Diskussion in der r/siriusxm-Gruppe auf Reddit bin ich auf das Programm “Road Trip Radio” von SiriusXM auf Kanal 301 aufmerksam geworden. Der User war vom Mix des Senders und die vielen Lieder, zu denen man mitsingen kann, begeistert. Ich habe in meinem Blog schon einmal beschrieben, wie man das amerikanische Satellitenradio SiriusXM auch in Deutschland empfangen kann.

Road Trip Radio kennt kein Genre

In der Tat haben sich die Kuratoren beim Road Trip Radio auf kein spezifisches Genre festgelegt. Vielmehr sind die Titel darauf abgestimmt, gute Laune zu vermitteln und zum Mitsingen anzuregen. So finden sich Country-Titel von Kenny Chesney genauso in der Playlist wie italienischer Eurodance von Black Box. Darauf folgt Surf-Musik von den Beach Boys oder Rock-Musik von Blur, Kim Wild und Cake.

Die Hörer werden aufgefordert, kurze Sprachnachrichten zu ihren Road Trips aufzunehmen und per E-Mail an den Sender zu schicken oder dort anzurufen, um eine Sprachmitteilung zu hinterlassen. Diese werden dann ab und zu ins Programm eingespielt. Leider ist der Kanal nicht moderiert, so dass die Sprachbotschaften die einzigen “Wortbeiträge” sind, die auf dem Sender zu hören sind.

Mir gefällt die Musikzusammenstellung einfach und ich würde mir wünschen, dass es auch in Deutschland mehr Angebote gibt, die ihre Rotation nicht an einem spezifischen Genre ausrichten.

Das Road Trip Radio von SiriusXM findet jetzt jedenfalls öfter mein Gehör. Nicht unbedingt für Road Trips aber neben der Arbeit im Büro.

Ab dem 1. August ist Road Trip Radio für eine begrenzte Zeit auf Kanal 4 zu finden.