Online

Die Top 5 besten Verfilmungen von Videogames

Viele wissen nicht, dass zahlreiche Filme eigentlich auf populären Videogames basieren. Filmproduzenten erkennen den Markt dahinter. Sie entwickeln aus den Spielen reale Charaktere und bringen die Story der Games zu den Zuschauern. Spiele und Filme hängen oft zusammen, sie sind beide ein spannender Unterhaltungsfaktor und überschneiden sich hierbei oft. Auch Casinospiele sind thematisch oft in Filmen zu finden – Ocean’s 11 oder Casino Royale dienen hierbei als bekannteste Beispiele. Mit der Zeit haben sich jedoch immer weitere Varianten von Casino Spielen mit unterschiedlichsten Filmthemen entwickelt, über die Du dich im Platincasino Review weiter informieren kannst. Welche sind jedoch momentan die Top 5 der besten Verfilmungen von Games? Hier folgt meine Antwort:

Resident Evil (2022)

Eine übernatürliche Frau infiziert sich mit dem gefährlichen T-Virus. Anders als andere Menschen mutiert sie dadurch nicht zu einem Zombie. Sie wird scharfsinniger, bewusster und kraftvoller. Im Film kämpft sie gegen die Untoten bis sie ihren Endgegner erreicht. Die Story basiert eigentlich auf dem gleichnamigen Playstation 1 Spiel von 1996.

Tomb Raider (2018)

Mit Lara Croft schuf Toby Gard eine unsterbliche Heldin. In Computer-Spielen der Serie galt es mit Strategie, Intelligenz und Fähigkeiten zum Ziel einer Mission zu gelangen. Ebenso will die Figur Lara Croft aus dem Film Tomb Raider von 2018 die Menschheit vor dem Untergang bewahren. Auf den Spuren ihres Vaters blickt sie tiefen Abgründen entgegen. Action pur und erstklassige Bilder, das erwartet Zuschauer beim Genuss dieses Spiel- und Film-Highlights.

Prince of Persia: Der Sand der Zeit (2010)

Die Geschichte von Prince of Persia beruht auf dem Computerspiel von 1989. Im Film von 2010 geht es um einen Dolch, in welchem der Sand der Zeit verborgen ist. Wer diesen Dolch erhält und den Sand freisetzt, hat die Macht über alles. Natürlich gibt es neben der Hauptfigur den bösen Konkurrenten. Der Prince of Persia muss den Dolch an einen sicheren Ort bringen, um das Schlimmste zu verhindern. Tolle Kulisse, grandiose Charaktere und ein ordentliches Abenteuer-Feeling sind mit dabei.

Uncharted (2022)

Eingefleischte Abenteuer-Fans kennen Uncharted von der PS3. Das Spiel wurde mittlerweile in vielen Versionen produziert und noch immer gibt es Erweiterungen. Dieser Beliebtheit ist es zu verdanken, dass 2022 der Film Uncharted in den Kinos läuft. Der legendäre Schatzsucher begibt sich im Film auf die Suche nach dem größten Schatz aller Zeiten. Ebenso wie im Spiel trifft die Hauptfigur auf Hindernisse und viele Widersacher.

Warcraft: The Beginning (2016)

World of Warcraft ist das wohl meistdiskutierte Game aller Zeiten. 2016 erschien mit Warcraft: The Beginning der passende Film zum Game. Das einstige Rollenspiel erhielt mit der Verfilmung erneuten Zulauf. Hier kämpfen Bestien gegen Menschen. Sind beide Freunde oder Feinde? Wer wird die Macht erhalten und den eigenen Fortbestand sichern?

Fazit

Die Verfilmungen der Games haben sich allesamt gelohnt. Produzenten haben es tatsächlich geschafft, das Game authentisch in einen Film zu verwandeln, den wir im Kino oder zuhause am Fernseher genießen. Fans sind absolut begeistert, denn die Handlung im Film ist der des Games angepasst. 

Auch in Zukunft wird es neben den Top Verfilmungen weitere interessante Neuauflagen und Produktionen früherer Games geben. Serien wie The Witcher sind jedenfalls bereits jetzt in aller Munde. Und es geht auch umgekehrt:Die Serie Squid Game soll etwa schon bald zu Games inspirieren!

Matthes

Der Frankfurter mag Unterhaltungstechnik und Medien. Dabei spielt es keine Rolle ob Radio, TV oder Streaming.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert